Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Shin Bet verhaftet Kopf des Hamas-Terrortunnel-Projekts

Sicherheitsbeamte des Shin Bet verhafteten in den letzten Monaten einen Araber, der Israel illegal betreten hatte indem er über den Sicherheitszaun kletterte. Die Sicherheitskräfte nahmen ihn gefangen und entdeckten bei seiner Befragung, dass er ein gesuchter Hamas-Terrorist war, der eine militärische Ausbildung der Hamas durchlaufen und der Terrorgruppe geholfen hatte, Tunnel nach Israel zu bauen, sagte der Shin Bet in einer Erklärung.

Ahmed Abeed. Foto: Shin Bet

Der 23-jährige Verdächtige Ahmed Abeed, wurde im Oktober zahlreicher Delikte beschuldigt und wegen Terrorismus angeklagt. In seinem Verhör enthüllte Abeed Einzelheiten über das Hamas-Terrortunnel-Projekt, wie: Orte, Größe und Informationen über Waffen und Vorräte in den Tunneln. Der Shin Bet sagte nicht, ob die von Abeed gelieferten Informationen den Sicherheitskräften geholfen hätten, den Terror-Tunnel aufzuspüren, der von Gaza in israelisches Territorium verlief und den IDF-Truppen im Oktober in die Luft sprengten.

Nicht weniger als ein Dutzend Terroristen wurden nach der Sprengung getötet, darunter führende Mitglieder des Islamischen Dschihad, der Hamas und der al-Qassam-Brigaden. Unter den Getöteten befanden sich der oberste islamische Jihad-Terrorist Arafat Marshad, der Leiter des militärischen Flügels der Gruppe, und sein Stellvertreter Hassan Abu Hasnin.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 23/11/2017. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.