Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Hamas droht der Krieg mit Israel ist nur wenige Tage entfernt

Al Hayat, eine in London erscheinende arabischsprachige Zeitung berichtete am Sonntag, dass die Führer der Hamas im Gaza-Streifen kalkulieren, dass die Chancen eines Krieges mit Israel „bei 95 Prozent“ liegen und davon ausgehen, dass er innerhalb weniger Tage ausbrechen könnte.

Die Zeitung berichtete weiter, dass der militärische Flügel der Hamas in einen Zustand der höchsten Alarmbereitschaft versetzt wurde, indem er sein Hauptquartier und verschiedene Orte im Gazastreifen wie die Grenzgebiete evakuiert und seine Streitkräfte aus Angst vor einem israelischen Angriff in zivilen Gebieten verteilt habe. Andere Terrorgruppen aus dem Gaza-Streifen, darunter der Islamische Dschihad, bereiteten sich Berichten zufolge ähnlich vor.

Der mögliche Deckmantel für eine solche Offensive könnte die alle zwei Jahre stattfindende israelisch-amerikanische Juniper-Cobra-Übung sein, die in den kommenden Tagen stattfinden soll. Die Übung umfasst tausende von Soldaten und wird einen großen Konflikt simulieren, in dem Israel mit Tausenden von Raketen von der nördlichen und südlichen Grenze gleichzeitig angegriffen wird.

Israelische Kampfflugzeuge haben in den letzten Tagen zweimal den Gaza-Streifen angegriffen, als Vergeltungsmaßnahmen für zwei aus Gaza abgefeuerte Raketen, eine in der Nacht zum Donnerstag, die im Regionalrat Ashkelon Alarm schlug und eine am Freitagabend. Drei Terrorziele der Hamas wurden als Reaktion darauf getroffen, sagte die IDF. Zwei waren Teil einer militärischen Einrichtung und eins war ein Beobachtungsposten.

Die scheinbar hysterische Ankündigung der Hamas könnte nur ein Weg sein, um die Aufmerksamkeit der Welt zu erlangen, nachdem die US-Regierung beschlossen hat, ihren ersten Beitrag 2018 an die den Palästinensern gewidmete Flüchtlings-Organisation UNRWA zu halbieren.

Israel ist nicht dafür bekannt, präventiv in Gaza einzumarschieren, wie die drei vorangegangenen Operationen im Gazastreifen belegen. In der Tat, seit Israel im Jahr 2005 alle jüdischen Bürger aus dem Gazastreifen entfernt hat, wurden alle militärischen Konflikte als Reaktion auf massive Raketenbeschüsse und Terroranschläge der Hamas ausgelöst.

Vor seinem wöchentlichen Kabinettstreffen am Sonntag machte Ministerpräsident Benjamin Netanyahu deutlich, dass Israel nicht an einem Krieg mit der Hamas interessiert sei, sondern „alles Notwendige tun werde“, um sich zu verteidigen.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 05/02/2018. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.