Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Archäologen entdecken altes Mosaik in Caesarea

Ein Mosaik mit Toga-bekleideten Männern, von dem angenommen wird, dass es vor 1800 Jahren in die römische Zeit zurückreicht, wurde in Israel ausgegraben, sagten Archäologen am Donnerstag.

Das Mosaik, das in Caesarea von der israelischen Altertumsverwaltung entdeckt wurde. (Assaf Peretz, israelische Antikenbehörde)

Das Mosaik wurde während der Ausgrabung eines Gebäudes aus der byzantinischen Zeit – etwa 300 Jahre jünger als das Mosaik – in der Küstenstadt Caesarea entdeckt.

„Die Überraschung war eigentlich, dass wir zwei wunderschöne Monumente aus den glorreichen Tagen von Caesarea gefunden haben“, sagte Peter Gendelman, Co-Direktor der Ausgrabungsarbeiten für die Israel Antiquities Authority, gegenüber Reuters über das Gebäude und das Mosaik.

Caesarea war eine römische Metropole, die von König Herodes, der Judäa regierte, zu Ehren von Kaiser Augustus Caesar erbaut wurde.

Der ausgegrabene Teil des Mosaiks, von dem die Antikenbehörde sagt, dass er 10,5 mal 24 Fuß groß war, zeigt drei Toga-bekleidete Männer, sowie geometrische Muster und eine Inschrift auf Griechisch, die beschädigt ist.

Wenn das Mosaik aus einem Herrenhaus käme, hätten die Figuren die Eigentümer sein können, oder, wenn es ein öffentliches Gebäude gewesen wäre, wären sie vielleicht die Spender des Mosaiks oder Mitglieder des Stadtrates, sagte Gentelman.

Das Mosaik war von hohem künstlerischem Standard, mit ungefähr 12.000 Steinen pro 3 Quadratfuß, sagt die Altertumsbehörde.

Israel führt das größte Konservierungs- und Wiederaufbauprojekt des Landes im Caesarea-Nationalpark durch.

 Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2017.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 09/02/2018. Abgelegt unter Israel,Video. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.