Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Frankreich: Jüdische Holocaust-Überlebende in ihrer Wohnung ermordet

In einer verbrannten Pariser Wohnung wurde der erstochene Leichnam einer französisch-jüdischen Holocaust-Überlebenden gefunden. Die jüdische Sicherheitsgruppe sagt „alles deutet darauf hin“, dass es ein antisemitisches Verbrechen war.

Eine 85-jährige jüdische Holocaust-Überlebende wurde am Freitag in einer verbrannten Wohnung in Paris tot aufgefunden. Wie die Zeitung Le Parisien berichtet, wurde die Tote Frau in ihrem Haus in der Avenue Philippe Auguste im 11. Arrondissement der französischen Hauptstadt gefunden.

Eine französisch-jüdische kommunale Sicherheitsorganisation, das Nationale Büro für Wachsamkeit gegen Antisemitismus (BNVCA) sagte, dass fünf Brände in der Wohnung gelegt wurden und das Opfer – genannt „Mireille K.“ – zudem mit 11 Messerstichen niedergestochen.

Die Polizei untersucht den Fall, und Selbstmord wurde ausgeschlossen, berichtete Le Parisien. Die BNVCA sagte, ein Verdächtiger werde von der Polizei verhört.

Das Opfer hatte Berichten zufolge polizeiliche Beschwerden gegen eine Anwohnerin eingereicht, die damit gedroht hatte, sie zu verbrennen.

Die BNVCA forderte die Behörden auf, den Täter zu ermitteln und vor Gericht zu stellen und auch festzustellen, ob es sich um ein antisemitisches Verbrechen handelte, „wie alles andeutet“.

Im vergangenen Jahr wurde die französisch-jüdische Gemeinde durch den Mord an der 65-jährigen Rentnerin Sarah Halimi in Paris erschüttert. Halimi wurde in ihrer Wohnung, ebenfalls im 11. Arrondissement, von einem islamistischen Angreifer geschlagen und aus einem Fenster im dritten Stock geworfen.

Letzten Monat entschied ein französisches Gericht, dass der Fall Halimi als antisemitisches Hassverbrechen verfolgt würde.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 26/03/2018. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.