Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Hamas benutzt menschliche Schutzschilde um nach Israel einzudringen

Die Hamas ermutigt zehntausende Zivilisten aus Gaza, am Freitag in Richtung der israelischen Grenze zu marschieren, um die israelische Armee zu konfrontieren. Die IDF wird eingesetzt, um einen Masseneinfall gewaltsam zu verhindern.

Die Hamas hat fünf „Zeltstädte“ an Orten entlang der sensiblen Grenze errichtet und sieht einen sechswöchigen Protest für das „Rückkehrrecht“ palästinensischer „Flüchtlinge“ nach Israel vor. Der Protest endet am 15. Mai am sogenannten „Nakba Tag“, arabisch für „Tag der Katastrophe“, was sich auf die Gründung des Staates Israel bezieht und am israelischen Unabhängigkeitstag begangen wird.

Was Israelis droht wenn es Palästinensern gelingt die Grenze zu überwinden. Hamas-Video ermutigt Angriffe auf Juden. Foto: YouTube Screenshot

Der Palästinenser-Experte Yoni Ben Menachem sagt: „Die Hamas hat einen neuen Weg gewählt um mit Israel zu kämpfen, indem sie Zivilisten auf die gleiche Weise wie menschliche Schilde benutzt, wie sie das während der Operation“ Schutzrand „im Jahr 2014 auch tat. Dieser Marsch ist eine zynische Ausbeutung von palästinensischen Flüchtlingen und ein Werbegag, der keinen politischen Nutzen hat.“

Nach Ansicht von Ben Menachem ist es die Agenda der Hamas, den Versuch der Hisbollah zu wiederholen und dies zu einem mehrwöchigen Ereignis zu machen. Ihre Grundprämisse ist, dass die große Medienpräsenz auf der palästinensischen Seite den palästinensischen Demonstranten genügend Schutz bieten wird, um die „Angstbarriere“ zu überwinden. Nach Einschätzung der Hamas, werden die IDF-Soldaten mit großer Vorsicht agieren und keine scharfe Munition verwenden, dank der großen internationalen Medienpräsenz unter den Demonstranten.“

Der Experte für palästinensische Angelegenheiten, Pinchas Inbari, sagte gegenüber Welt Israel Nachrichten: „Das Konzept des Grenzmarsches kam tatsächlich vom radikal-islamischen Dschihad, um die Hamas in Verlegenheit zu bringen. Die Hamas engagierte sich erst, nachdem die Idee an Fahrt gewonnen hatte. Die jüngsten Anschläge von Terroristen in Israel und der Anschlag auf den palästinensischen Ministerpräsidenten Rami Hamdallah im Gazastreifen, sind Herausforderungen für die Führungsrolle der Hamas. Die massive Hamas-Militärparade in dieser Woche sollte eine Warnung an potentielle Herausforderer senden, dass die Hamas die Kontrolle über Gaza behält und andere ihre Macht am besten beachten.“

Ben Menachem fügte hinzu: „Kein Land der Welt würde Zehntausenden von Demonstranten die von verschiedenen Medien begleitet werden erlauben, gewaltsam seine Grenzen zu überwinden und versuchen, in ihr Territorium einzudringen. Die Hamas benutzt zynisch palästinensische Flüchtlinge die im Gazastreifen leben, als Kanonenfutter gegen die IDF, die den Grenzzaun schützen müssen und keine Infiltration in israelisches Territorium zulassen dürfen.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 30/03/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.