Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

DER SPIEGEL warnt vor ultra-orthodoxen Juden

Um davon abzulenken, dass in Deutschland immer mehr „Flüchtlinge“ mit Zweit- und Drittfrauen einreisen und Scharia-konform auf Steuerzahlerkosten mit großer Kinderschar in schicken Einfamilienhäusern residieren und horende Zahlungen aus den Sozialkassen erhalten, warnt das Magazin der SPIEGEL vor ultraorthodoxen Juden und spricht von „Arrangiertem Unglück“.

Es stellt sich die Frage: Sind ultraorthodoxe Juden in Deutschland ein Problem? Gibt es einen Fall, wo diese auf Steuerzahlerkosten und großer Kinderschar nach Deutschland migrieren um sich von den Sozialkassen rundum versorgen zu lassen? Bis jetzt ist kein Fall bekannt!

Trotzdem Anlass für den SPIEGEL, die Alarmglocken vor den Juden zu schlagen: „Aviva war zwölf Jahre verheiratet und hatte sechs Söhne. Als ultraorthodoxe Jüdin wurde ihr Mann vom Rabbi ausgesucht“, was für ein Skandal.

Doch der eigentliche Skandal ist die Botschaft des SPIEGEL: „Was soll die Aufregung über Vielweiberei und Frauenunterdrückung bei Moslems? Die Juden machen es doch auch! Dort verkuppelt der Rabbi die Frauen.“

Solche antisemitischen Ausfälle der linken Systemschreiberlinge beim SPIEGEL sind keine Einzelfälle und nehmen in letzter Zeit nicht nur zu, sie nehmen immer dubiosere Formen an. War der SPIEGEL einst, vor vielen Jahrzehnten einmal das Sturmgeschütz der Demokratie, ist er heute zur „Stürmer“-Fanfare des immer größer werdenden Antisemitismus und Israelhasses verkommen.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 17/04/2018. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

3 Kommentare zu: DER SPIEGEL warnt vor ultra-orthodoxen Juden

  1. esther

    17/04/2018 at 17:56

    Leider kann ich das Video in Israel nicht anschauen.

  2. Brigitte

    18/04/2018 at 23:02

    Und noch nie haben ultra-orthodoxe Juden einen Deutschen
    abgeschlachtet.

    Widerlich diese Unwissenheit.
    Und das bei einer Zeitung.

  3. Pingback: News 190418 | German Media Watch-Blog

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.