Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Netanyahu: Iran setzt Waffen in Syrien ein um Israel zu bedrohen

Premierminister Binyamin Netanyahu beschuldigte den Iran am Dienstag, „sehr gefährliche Waffen“ in Syrien als Teil einer Kampagne zur Bedrohung Israels eingesetzt zu haben.

Der Iran ruft „täglich offen für die Zerstörung, die Vernichtung Israels von der Erdoberfläche aus und praktiziert eine uneingeschränkte Aggression gegen uns“, sagte Netanyahu Reportern bei einem Besuch in Zypern.

„Der Iran versucht jetzt, sehr gefährliche Waffen in Syrien zu stationieren … für den spezifischen Zweck unserer Zerstörung.“

 

Von am 08/05/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.