Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel ermöglicht die Einfuhr von Waren nach Gaza; Hamas blockiert den Warenverkehr

Israel öffnete am Dienstag die Kerem Shalom Kreuzung nach Gaza und ermöglichte die Einfuhr von Waren in den Gazastreifen, trotz der wiederholten Schäden, die von palästinensischen Randalierern verursacht wurden.

Die Hamas hat jedoch die Einfuhr von Waren in den Gazastreifen blockiert und hunderte von Lastwagen die mit Waren beladen waren, mussten umdrehen und zurückfahren.

Israels Verteidigungsminister Avigdor Liberman stimmte der IDF-Empfehlung zur Wiedereröffnung des Warenumschlags nach Gaza am Dienstag zu, obwohl die Palästinenser das Gelände während der von der Hamas angeführten massiven Unruhen am Montag in Brand gesetzt hatten. Es war bereits das dritte Mal in zwei Fällen, dass die Palästinenser die Überfahrt angezündet haben.

Das Tanklager an der Kreuzung, der einzigen Überfahrt nach Gaza bleibt geschlossen, bis die durch die Unruhen verursachten Schäden, die auf etwa 30 Millionen NIS geschätzt werden, repariert werden. Beamte sagen, dass es Monate dauern könnte, um den Schaden zu reparieren.

Israel arbeitet daran, eine humanitäre Krise im Gazastreifen zu verhindern, ein mögliches Ergebnis der Massenunruhen an Israels Südgrenze.

Die Vereinten Nationen warnen davor, dass eine alternative Möglichkeit, Treibstoff nach Gaza zu bringen, sofort gefunden werden muss. Anderenfalls könnten die knapp werdenden Vorräte, die benötigt werden, um Krankenhäuser zu betreiben, Wasserpumpen zu betreiben und Abwasser zu reinigen, ausgehen.

Der Aufruf des UN-Büros für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) am späten Sonntagabend, kam zwei Tage nachdem Hunderte palästinensische Randalierer unter Führung der Hamas das Kerem Shalom Tanklager am Hauptfrachtübergang mit Israel, dem einzigen Zugangspunkt für Treibstoff nach Gaza, zerstört hatten.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 15/05/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.