Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Arabische Terroristen wollten Netanyahu und Barkat ermorden

Der Shin Bet und die israelische Polizei gaben am Dienstag bekannt, dass sie in den vergangenen Wochen einen Terroristen festgenommen haben, der unter anderem Premierminister Binyamin Netanyahu und den Bürgermeister von Jerusalem, Nir Barkat, ermorden wollte.

Mahmad Kamal Rashde, 30, hatte eine lange Liste von Zielen, die er angreifen wollte und war in Kontakt mit ausländischen Terrorelementen, um seinen Plan auszuführen.

Rashde, ein Bewohner des Jerusalemer Viertels Shuafat, besitzt einen israelischen Personalausweis, der ihm fast überall im Land freien Zugang gewährt. Er stand in Kontakt mit syrischen Terrorelementen, die ihm bei der Planung der Anschläge halfen. Die syrischen Terroristen hatten geplant, einige ihrer Leute über Jordanien nach Israel zu bringen, um Rashde zu helfen.

Neben Netanyahu und Barkat plante Rashde, das US-Konsulat in Jerusalem anzugreifen und eine Gruppe von Kanadiern die in der Stadt lebten und die hier waren, um die Polizei der Palästinensischen Autonomiebehörde auszubilden, erzählte er den Ermittlern während der Befragungen. Mehrere andere Verhaftungen wurden in dem Fall gemacht, sagten Sicherheitsbeamte.

In Bezug auf die Verhaftungen sagte Jerusalems Bügermeister Barkat am Dienstag, dass „der Shin Bet hat mich während der gesamten Untersuchung über die Einzelheiten der Situation auf dem Laufenden gehalten. Ich wusste, dass sie zusammen mit der Polizei daran beteiligt waren, die Terroristen aufzuspüren. Während der ganzen Zeit in der ich in Gefahr war, weigerte ich mich meine normale Routine zu ändern, da wir nicht zulassen können, dass Terror unsere Agenda diktiert.“

„Diejenigen, die glauben, dass sie die Realität durch Terror verändern können, müssen erkennen, dass sie sich irren. Sie werden nicht nur scheitern, sondern am Ende auch gefangen und bestraft werden. Wir hingegen werden Yerushalayim und Israel weiter aufbauen und entwickeln und keine Bedrohung wird uns aufhalten.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 05/06/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: Arabische Terroristen wollten Netanyahu und Barkat ermorden

  1. Isabella

    05/06/2018 at 15:56

    Adonai Elohenu… ich danke Dir, dass du Israel sehr wachsam sein lässt und immer wieder die Bösen Buben aufdeckst, Terroristen die im Hintergrund agieren.

    Danke das du Benjamin Netanyahu und Nir Barkat vom schlimmsten bewahrt hast.

    Adonai, hilf deinem Volk Israel und Eretz Israel.
    Ich preise deinen Ruhm und Herrlichkeit, der du in Ewigkeit regierst, Adonai Israel. Amen

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.