Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Zehntausende Iraner schrieben auf Twitter: #WeStandWithIsrael

Eine Videobotschaft des israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu an das iranische Volk, nahmen Tausende von Iranern zum Anlass, auf Twitter ihre Unterstützung und Liebe für den jüdischen Staat zum Ausdruck zu bringen.

Iraner unterstützen Israel unter dem Hashtag #WeSupportIsrael auf Twitter. Quelle: Bildschirmaufnahme

Laut dem israelischen Außenministerium wurde der Hashtag #WeStandWithIsrael in Zehntausenden Tweets von Iranern geschrieben, die an einer Kampagne teilgenommen haben, um ihre Meinungen über Israel von denen des stark anti-israelischen iranischen Regimes zu trennen.

Sharona Avginsaz, die persischsprachige Digital Media Managerin des Foreign Ministry, teilte den Mako-Nachrichten mit, dass die Twitter-Seite „Israel in Persian“ mit rund 60.000 Followern stark an Fahrt gewonnen hat, obwohl die Twitter-Social-Media-Plattform tatsächlich im Iran verboten ist.

Die Kampagne sollte mit dem „Quds-Tag“ zusammenfallen, einem jährlichen Tag, der vom extremistischen muslimischen iranischen Regime eingerichtet wurde, um die arabischen Ansprüche auf Jerusalem zu unterstützen und die israelische Kontrolle der historischen Stadt anzugreifen.

Laut Avginsaz entschieden sich die iranischen Twitter-Nutzer, den Anti-Israel-Tag zu einer Demonstration der iranischen Unterstützung für Israel und der Missbilligung der kontrollierenden iranischen Regierung zu machen.

„Die meisten Iraner lehnen das Regime und seine Politik gegenüber Israel ab und die Iraner schreiben uns immer, dass sie Israel lieben – dass sie nicht wollen, dass ihr Regime ihr Geld benutzt, um Hamas und Hisbollah zu unterstützen“, sagte Avginsaz zu Mako.

Iran und Israel pflegten vor der Islamischen Revolution 1979 gute Beziehungen.

Am Sonntag veröffentlichte Netanyahu ein Video, in dem er versprach eine Website zu erstellen, die iranischen Landwirten helfen soll, Abwasser zu recyceln und wassersparende Techniken zu erlernen. Das Land befindet sich in einer schweren Dürre und Israel ist international für seine wassersparenden Technologien bekannt.

„Das iranische Volk ist Opfer eines grausamen und tyrannischen Regimes, das ihnen lebenswichtiges Wasser verweigert“, sagte Netanyahu. „Israel steht zu den Menschen im Iran.“

„Jetzt hat Israel auch Wasserprobleme, aber wir haben Spitzentechnologien entwickelt, um diese anzugehen“, erklärte er.

„Wir stehen bei Euch“, sagte Netanyahu. „Unsere Abneigung auf das iranische Regime, wird den Respekt und die Freundschaft zwischen unseren beiden Völkern nicht aufhalten“, fügte er hinzu.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 14/06/2018. Abgelegt unter Israel,Video. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.