Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Palästinenser nennen Israels Anti-Zahlen um zu Töten-Gesetz eine „Kriegserklärung“

Palästinensische Führer sind in Rage über die Verabschiedung eines neuen israelischen Gesetzes, das Steuergelder die an die Palästinensische Autonomiebehörde überwiesen werden sollen einbehalten werden, solange die PA ihre Politik der Bezahlung von verurteilten Terroristen und ihren Familien für die Durchführung von Angriffen, beibehalten würde.

„Dies ist eine Kriegserklärung an das palästinensische Volk“, sagte PA-Sprecher Nabil Abu Rudaineh. Er fügte hinzu, dass die PA dieses Gesetz als „Kriegserklärung an das palästinensische Volk, seine Kämpfer und Gefangenen und Märtyrer betrachtet“.

Ähnlich sagte Saeb Erekat, Generalsekretär der Palästinensischen Befreiungsorganisation, dass das Gesetz „Piraterie und Diebstahl“ sei.

„Dies ist eine sehr gefährliche Entscheidung, die auf die Annullierung der Palästinensischen Autonomiebehörde hinausläuft und ist Piraterie und Diebstahl“, sagte Erekat der Agentur AFP. „Israel stiehlt das Land und Geld des palästinensischen Volkes und das ist ein Ergebnis der Entscheidungen von [US] Präsident [Donald] Trump, der Israel unterstützt.“

Anfang dieses Jahres haben die USA den Taylor Force Act verabschiedet, der ebenfalls die amerikanische Hilfe für die PA einbehält, bis sie ihre Politik des „Pay to Slay [Zahlen fürs Töten“ beendet.

Die PA-Führer sagten, sie werden beim Internationalen Strafgerichtshof und beim UN-Sicherheitsrat Beschwerden gegen Israel einreichen.

Jedes Jahr überweist Israel Steuereinnahmen in Höhe von mehr als 2,4 Milliarden USD an die Palästinensische Autonomiebehörde. Das Budget beläuft sich in diesem Jahr auf 5,2 Milliarden US-Dollar.

In ihrem Haushaltsplan 2018 hat die PA 360 Millionen US-Dollar für den „Prisoners and Martyrs Fund“ zur Verfügung gestellt, der die Zahlungen an inhaftierter Terroristen und die Familien toter Terroristen verteilt.Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 04/07/2018. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.