Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Bericht: Trumps Trumpf beim Nahost-Friedensplan „Gaza First“

Unabhängig von einem Abkommen zwischen Israel und der Palästinensischen Autonomiebehörde verfolgen die Vereinigten Staaten einen Plan zum Wiederaufbau Gazas und lassen die Hamas an der Macht, im Austausch für eine „lange Periode“ der Ruhe an Israels Südgrenze. Ein Bericht in Yisrael Hayom von Sonntag besagte, dass die Regierung von US-Präsident Donald Trump in Kontakt mit den Regierungen von Israel, Jordanien, Ägypten und anderen Ländern in Bezug auf den Plan stünde.

Der Plan besteht aus einer Reihe von humanitären, Bau- und sozialen Projekten in Gaza, die von arabischen Ländern finanziert und beaufsichtigt werden. Der Plan wird auch ohne die Unterstützung des Chefs der palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, umgesetzt werden. Die Hamas hat in den letzten Wochen mit diesen arabischen Regierungen über den Plan gesprochen, heißt es in dem Bericht. Es wird erwartet, dass die Terrorgruppe den Plan akzeptieren wird.

Die US-Regierung hofft, dass es durch die Gewährleistung eines Lebensstandards für die Bewohner Gazas möglich sein wird, mit dem Rest des Friedensplans fortzufahren, sagte eine jordanische Quelle Yisrael Hayom. „Gaza ist am Rande einer humanitären Katastrophe und nicht nur Israel wird dafür den Preis bezahlen, wenn es explodiert, sondern auch arabische Länder.“

Eine ägyptische Quelle sagte der Zeitung, dass „die Trump-Regierung wirklich gezeigt hat, dass sie über den Tellerrand hinausblicken und kreative Lösungen liefern kann. Die Vertreter der US-Regierung präsentierten uns Informationen über ihren großen Friedensplan, beginnend mit der Erholung von Gaza als Sprungbrett für einen regionalen Friedensplan.“

Soweit in der Planung um Abbas ging, sagten die Quellen, es sei die Entscheidung des PA-Chefs – und seine eigene Schuld -, dass er aus dem Prozess ausgeschlossen wird. „Unglücklicherweise hat die Weigerung des PA-Chefs, jede amerikanische Beteiligung am Verhandlungsprozess zu akzeptieren, mit der Behauptung, dass sie Israel bevorzugen sichergestellt, dass er außerhalb des inneren Kreises der Gruppe ist, die versucht, die Probleme zu lösen“, sagte die jordanische Quelle.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 08/07/2018. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.