Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

IDF vereitelt den Versuch die Gaza-Seeblockade zu durchbrechen

Das israelische Militär hat am Dienstag verhindert, dass ein palästinensisches Boot in Gewässer eindringt, die unter einer Seeblockade stehen um die Sicherheit des jüdischen Staates zu gewährleisten.

Am Dienstag stoppte die IDF ein palästinensisches Boot, das versuchte, die israelische Seeblockade zu durchbrechen, die eine Grenze von sechs Seemeilen vor der Küste von Gaza bildet, jenseits derer palästinensische Boote nicht mehr fahren dürfen. Der Versuch von Dienstag ist der zweite Versuch in den letzten zwei Monaten, die Blockade zu durchbrechen.

Die Armee verhaftete 8 der 10 Passagiere des Schiffes, darunter auch Personen, die an den von der Hamas geführten Unruhen an der Gaza-Grenze beteiligt waren, die unter dem Banner „Rückkehrmarsch“ organisiert wurden.

Das Boot war angeblich auf dem Weg nach Zypern, aber es fehlte die notwendige Ausrüstung um das Ziel zu erreichen. Was darauf hindeutet, dass das wahre Ziel der Mission darin bestand, die Aufmerksamkeit der Medien als Teil der Propagandastrategie der Palästinenser zu erregen.

„Das Schiff wurde ohne Zwischenfall beschlagnahmt“, kündigte die IDF in einer späteren Stellungnahme an.

Nach Angaben des israelischen Militärs ist die Seeblockade „eine notwendige und rechtliche Sicherheitsmaßnahme“, um ihre israelischen Bürger „angesichts von Terror und Waffenschmuggel“ zu schützen.

Ägypten setzt auch die Blockade weiter durch, die die Vereinten Nationen und andere internationale Organisationen für legal erklärt haben.

„Dies ist das zweite Mal in zwei Monaten, dass die Hamas-Terrorgruppe versucht hat, eine Provokation auf See zu verursachen, indem sie verletzte und behinderte Menschen ausbeutet und die Bewohner von Gaza für diese Art von Aktivitäten bezahlt“, erklärte die israelische Armee.

Die Hamas-Terrororganisation ist in letzter Zeit unter Beschuss geraten, weil sie große Mengen an humanitärer Hilfe für den Bau von Terrortunnels und Raketenabschussrampen ausgegeben hat, die auf die israelische Zivilbevölkerung abzielen. Waffenschmuggel bleibt auch eine Hauptaktivität der Terrorgruppe.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…



Von am 11/07/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.