Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Greenblatt beschuldigt Hamas den Konflikt mit Israel zu suchen

Jason Greenblatt, US-Präsident Donald Trumps Sonderbeauftragter für internationale Verhandlungen, verurteilte die Hamas dafür, „die Menschen wieder den erschreckenden Kriegsbedingungen zu unterwerfen“.

„Das Hamas-Regime startet wieder Raketen auf israelische Gemeinden. Eine weitere Nacht des Terrors und der Familien, die sich in Angst kauern, während sich Israel verteidigt“, twitterte er am Donnerstag.

„Dies ist die Wahl des Hamas-Regimes. Die Hamas unterwirft die Menschen wieder den erschreckenden Kriegsbedingungen“, fügte er hinzu.

Terroristen der Hamas feuerten am Mittwochnacht über 180 Raketen auf Israel ab und lösten dort wiederholt Luftalarm aus, woraufhin sich die Menschen in Sicherheit brachten.

Das Abwehrsystem Iron Dome fing 30 Raketen ab, während mehrere der explosiven Projektile in israelische Städte fielen und mehrere, zum Teil ernste Verletzungen und umfangreiche Schäden verursachten.

Die israelische Luftwaffe reagierte mit einem Angriff auf über 150 Hamas-Terrorziele im gesamten Gazastreifen, auf einen maritimen Terrortunnel, Waffenproduktions- und Lagereinrichtungen und mehrere Terroreinrichtungen die vom Militär genutzt wurden. Darunter eine Zementfabrik, die von der Hamas für den Bau von Terrortunneln verwendet wird.

Ein hochrangiger IDF-Offizier sagte, dass Israel kurz vor einer größeren Militäroperation in Gaza stehe.

„Das Ende einer weiteren Eskalationsnacht ist nicht in Sicht“, sagte der ungenannte Offizier. „Die Hamas entschied sich, von der Waffenstillstandsvereinbarung Abstand zu nehmen und jetzt wird sie den Preis für ihre Verstöße in den letzten vier Monaten zahlen. Die Hamas steht vor einem schweren Schlag für ihre Entscheidung uns anzugreifen.“

Der Beamte schloss die Möglichkeit nicht aus, dass eine Reihe von Gemeinden im Süden, die bis zu vier Kilometer von der Grenze entfernt sind – etwa 30.000 Menschen – evakuiert werden sollten.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 09/08/2018. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.