Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

USA: Elf Tote bei Angriff auf Synagoge in Pittsburgh

Mindestens 11 Menschen wurden getötet, nachdem ein Schütze das Feuer in Pittsburghs Baum des Lebens Synagoge eröffnet hatte. Laut dem Bericht schrie der Schütze „Alle diese Juden müssen sterben“.

Der Schütze wurde vorläufig als der 46-jährige Robert Bowers identifiziert. Die Schießerei soll während einer Beschneidungszeremonie geschehen sein und über 12 Menschen wurden erschossen. 80 Menschen waren während des Angriffs in der Synagoge. Bowers hat auch drei Polizisten erschossen.

Der Angriff wurde von US-Präsident Trump verurteilt.

„Ich war todunglücklich und entsetzt über den mörderischen Anschlag auf eine Synagoge in Pittsburgh“, sagte Premierminister Netanyahu.

„Das ganze Volk Israel trauert um die Familien der Toten. Wir stehen mit der jüdischen Gemeinde von Pittsburgh zusammen. Wir stehen mit dem amerikanischen Volk angesichts dieser schrecklichen antisemitischen Brutalität zusammen und wir beten alle für die schnelle Genesung der Verletzten.“

Der Minister für die Diaspora-Angelegenheiten, Naftali Bennett, verurteilte die schreckliche Tat am Samstag und sagte: „Der Staat Israel und die israelische Regierung haben die Berichte über den schrecklichen Angriff auf die jüdische Gemeinde in Pittsburgh schockiert und schmerzvoll empfangen. Wir verfolgen mit Besorgnis die Berichte und beten.“

„Gleichzeitig habe ich das Ministerium für Diasporagemeinschaften angewiesen, sich darauf vorzubereiten, die Gemeinschaft auf jede mögliche Weise zu unterstützen. Unsere Herzen sind bei den Familien der Getöteten und Verletzten. Möge die Erinnerung an die Ermordeten gesegnet sein.“

Israelische Offizielle sagen, dass Premierminister Netanyahu die Situation in Pittsburgh genau verfolgt. Die Schießerei wurde auch vom Vorsitzenden der Jewish Agency, Isaac Herzog, verurteilt.

„Ein schreckliches Massaker während des Schabbat-Gottesdienstes in der Etz-Hayyim-Synagoge in Pittsburgh“, sagte Herzog.

„Wir in der Jewish Agency sind von der Katastrophe in der jüdischen Gemeinde Pittsburgh betroffen. Die Jewish Agency ist bereit, in jeder Weise der jüdischen Gemeinde in Pittsburgh zu helfen und drückt ihre tiefe Trauer über den Verlust von Leben aus und wünscht den Verletzten baldige Genehsung.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 27/10/2018. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: USA: Elf Tote bei Angriff auf Synagoge in Pittsburgh

  1. Pingback: USA: 8 Tote bei Angriff auf Synagoge in Pittsburgh — Israel Nachrichten – Chadashoth Israel – חדשות ישראל | German Media Watch-Blog

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.