Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Iran: Jahrestag der Revolution „Tod Israel“ und „Nieder mit den USA“

Die iranische Regierung feiert alljährlich die Übernahme der amerikanischen Botschaft in Teheran durch die Islamische Revolution von 1979.

Während einer Kundgebung zum 39. Jahrestag, seit die iranischen Studenten die amerikanische Botschaft in Teheran gestürmt hatten, wobei 52 Amerikaner 44 Tage lang als Geisel genommen wurden, versammelten sich tausende Iraner und schrieen „Nieder mit den USA“ und „Tod Israel“.

Nach Angaben des iranischen Staatsfernsehens fanden ähnliche Demonstrationen zur Feier der Übernahme der amerikanischen Botschaft durch die Islamische Revolution 1979, auch in anderen iranischen Städten statt.

Die islamisch geführte Regierung im Iran veranstaltet alljährliche Feierlichkeiten rund um die Übernahme. Das Gebäude, in dem sich einst die US-Botschaft befand, ist heute ein Kulturzentrum.

Am Freitag kündigte die Regierung des US-Präsidenten Donald Trump die Erneuerung der Sanktionen für die Schifffahrt, den Finanz- und Energiesektor des Iran an.

Quelle: JNS

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 05/11/2018. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.