Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

PA-TV zeigt Holocaustopfer und sagt es wären Araber die von Israel getötet wurden

Das Fernsehen der Palästinensischen Behörde zeigte einen Bericht mit den Fotos von ermordeten Opfern des Holocaust aus einem befreiten KZ in Deutschland. Dann erzählten sie ihren Zuschauern, dass die Toten Araber wären, die 1948 in Deir Yassin von Israelis getötet wurden.

Es soll sich angeblich um Bilder von arabischen Opfern aus dem Dorf Al-Dawayima zeigen, die während des Unabhängigkeitskrieges von 1948 von der israelischen Armee getötet wurden (siehe Hinweis unten). Doch tatsächlich zeigte das Fernsehen ein Foto aus einem Konzentrationslager der Nazis, das Opfer des Holocausts zeigte.

KZ-Opfer in Nordhausen April 17, 1945. Foto: U.S. Army Signal Corps

Unten ist das Originalfoto aus dem Konzentrationslager Nordhausen, ursprünglich ein Unterlager von Buchenwald, mit Hunderten von Toten zu sehen. Es wurde direkt nach der Befreiung des Lagers von Soldaten der US-Armee aufgenommen:

Das ist das Bild und der Text des PA-Fernsehers, auf dem die Opfer als Araber bezeichnet werden, mit dem Titel:

„70 Jahre nach dem Massaker der Besatzung im Dorf Al-Dawayima“

Fake News im PA-Fernsehen am Oct. 28, 2018. Foto: PMW

Ironischerweise ist dies nicht das erste Mal, dass das PA-Fernsehen seine Zuschauer mit Fotos aus Konzentrationslagern getäuscht hat. Palestinian Media Watch stellte schon Anfang dieses Jahres heraus, dass im PA-Fernsehen KZ-Bilder gezeigt wurden von denen behauptet wurde, dass sie Araber zeigen die am 9. April 1948 im Dorf Deir Yassin von Juden getötet wurden.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht in englischer Sprache…

Quelle: Palestinian Media Watch

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/11/2018. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.