Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Befehlshaber des Zentralkommandos der US-Seestreitkräfte in Bahrain tot aufgefunden

Der Befehlshaber des Zentralkommandos der US-Seestreitkräfte und der Fünften US-Flotte, Vize-Admiral Scott Stearney, wurde in seiner Residenz in Bahrain tot aufgefunden.

Vize-Adm. Scott Stearney. Foto: US-Navy

John Richardson, Chief of Naval Operations sagt, Vize-Adm. Scott Stearney sei am Samstag tot aufgefunden worden.

Er fügte hinzu, der Marine Criminal Investigative Service und das Innenministerium von Bahrain untersuchen den Tod des Kommandanten, aber eine unnatürliche Todesursache werde zu jetzigen Zeitpunkt nicht vermutet.

Konteradmiral Paul Schlise, der stellvertretende Kommandant der Fünften US-Flotte, hat die Aufgaben von Stearney übernommen.

Richardson beschrieb Stearney als einen hochdekorierten Marinesoldaten, einen hingebungsvollen Ehemann und Vater und einen guten Freund.

Die Fünfte US-Flotte umfasst den Arabischen Golf, den Golf von Oman, den Golf von Aden, das Rote Meer und das Arabische Meer.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 02/12/2018. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.