Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Australien erkennt nur „Westjerusalem“ als Israels Hauptstadt an

Das israelische Außenministerium gab eine Erklärung ab in der es heißt, dass es „die Entscheidung der australischen Regierung, ihr Handels- und Verteidigungsbüro in Jerusalem zu eröffnen, als einen Schritt in die richtige Richtung betrachtet.“ Canberras Entscheidung lediglich „West-Jerusalem“ als Hauptstadt Israels anzuerkennen, wurde jedoch nicht erwähnt.

„Australien wird Ostjerusalem erst dann als Hauptstadt Palästinas anerkennen, nachdem eine Einigung über eine Zwei-Staaten-Lösung erzielt wurde“, erklärte Premierminister Scott Morrison.

Zum Zeitpunkt des Schreibens gab es keine offizielle Stellungnahme von Premierminister Benjamin Netanyahu, aber einige Mitglieder der regierenden Likud-Partei sprachen sich gegen den halben Schritt von Morrison aus.

„Australien ist ein großer Freund Israels und wir schätzen die herzlichen Beziehungen, aber es gibt kein „Westjerusalem und Ostjerusalem, es gibt nur Jerusalem, Israels vereinigte und ewige Hauptstadt“, sagte der Minister für regionale Zusammenarbeit, Tzahi Hanegbi.

Der Sprecher der Knesset, Yuli Edelstein, nannte die australische Entscheidung „überraschend“ und fügte hinzu: „Ein vereintes Jerusalem, nicht nur ein Teil davon, ist unsere ewige Hauptstadt.“

Khaled bin Ahmed al-Khalifa, Außenminister von Bahrain, kritisierte die Arabische Liga, nachdem sie den Schritt Australiens verurteilt hatte. Al-Khalifa sagte, dass Australiens Position „den legitimen Forderungen der Palästinenser mit Ostjerusalem als Hauptstadt nicht schadet und der arabischen Friedensinitiative nicht widerspricht.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 17/12/2018. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.