Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel hat die volle palästinensische Mitgliedschaft bei der UN gestoppt

Israels UN-Gesandter gab bekannt, dass Israel ein bevorstehendes Angebot der Palästinenser für die Vollmitgliedschaft bei den Vereinten Nationen blockiert habe. Im vergangenen Monat sagte der Außenminister der palästinensischen Autonomiebehörde Riyad al-Maliki, die PA werde die Vollmitgliedschaft anstreben.

Der israelische Botschafter bei der UNO, Danny Danon sagte, er habe in den letzten Wochen angefangen, Mitgliedsstaaten, darunter mehrere Mitglieder des Sicherheitsrats, zur Lobbyarbeit zu engagieren, um den Schritt der PA zu verhindern. Danons Argument war, dass die Palästinenser die Voraussetzungen für eine volle Mitgliedschaft in der UNO nicht erfüllten, teilweise aufgrund ihrer Zahlungen an Terroristen.

„Wir haben die Heuchelei der Palästinenser aufgedeckt“, sagte Danon in einer Erklärung. „Sie zahlen weiterhin jeden Monat Gehälter an Terroristen und fordern zu Gewalt und Hetze gegen Israel auf. Daher sind sie weit davon entfernt, der Definition eines friedliebenden Staates zu entsprechen. Stattdessen versucht die PA durch einseitige Schritte Tatsachen vor Ort zu schaffen, ohne den Weg des Terrors aufzugeben.

Die israelische UN-Mission bestätigt, dass Danons Überredungsbemühungen mit anderen Ländern, den Erlass eines Veto gegen eine solche Resolution gerettet haben, bevor sie den Sicherheitsrat erreicht hat.

Inzwischen sagt Israel, dass die Palästinenser nun verstehen, dass die Chancen ihres Vorschlags für eine vollständige Aufwertung ihres Status und eine Vollmitgliedschaft in der UNO verschwunden sind. Den Palästinensern gelang es, ihren Status bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2012 auf den Status eines Nicht-Beobachterstaats zu verbessern.

Zu Beginn dieser Woche sagte der Sicherheitsratspräsident Jose Singer aus der Dominikanischen Republik gegenüber Reportern, dass er kein Schreiben der Palästinenser bezüglich eines Antrags auf Aufwertung ihres UNO Status erhalten habe.

Ein Besuch von Mahmoud Abbas und al-Maliki bei der UNO, wird voraussichtlich um die Zeit der vierteljährlichen Debatte des Sicherheitsrats am 15. Januar über den Nahen Osten erwartet.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie die Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr.


Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2018.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 08/01/2019. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.