Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Netanyahu zielt in neuem Webcast auf „Fake News“

Benjamin Netanyahu startet einen wöchentlichen Webcast, um vor den nationalen Wahlen im April „die Fälschung aus den Nachrichten zu nehmen“.

In einem Video, das am Samstag auf Social Media geteilt wurde, sagte Netanyahu, der Webcast werde „nur die Realität abdecken und ich werde weiterhin sicherstellen, dass sie wahr sein wird.“ Der Video-Webcast wurde am Sonntag auf der Facebook-Seite der Likud-Partei von Netanyahu gestartet.

Der Premierminister scheint die Idee von Präsident Donald Trumps „Real News Update“ zu übernehmen, einen wöchentlichen Webcast auf Facebook, der von der Schwiegertochter des US-Präsidenten gehostet wird, um ein Gegengewicht gegen das zu bilden, was die Regierung für oppositionelle Medien hält.

Netanyahu hat seit langem eine steinige Beziehung zu den Medien und wirft ihnen sowie der Polizei und Staatsanwaltschaft vor, Teil einer Hexenjagd zu sein, um ihn aus dem Amt zu zwingen.

Und so enthält ein Clip in Netanyahus Video-Webcast auch abweisende Hinweise auf die polizeilichen Ermittlungen gegen ihn, wegen angeblicher Korruption.

Netanyahu unterhält eine herzliche Beziehung zu US-Präsident Trump. Am Sonntag hatte seine Likud-Party eine massive Wahl-Werbetafel an der Seite eines Gebäudes in Jerusalem angebracht, auf der die beiden Staatsmänner nebeneinander stehen. Die Werbung besagt: „Netanyahu. Eine andere Liga.“

Quelle: Associated Press

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 04/02/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.