Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

3.000 Stein- und Feuerbombenangriffe auf Israels Straßen im Jahr 2018

Laut Polizei- und IDF-Aufzeichnungen gab es im Jahr 2018 mehr als 3.000 Stein- und Feuerbombenangriffe auf den Straßen in Judäa und Samaria. Die Daten, die unter Verschluss gehalten wurden, sind aufgrund eines Ersuchen der Lavie-Organisation bekanntgegeben worden.

Die offiziellen Statistiken zeigen, dass im Laufe des Jahres 2.847 Steinangriffe auf den Straßen in der Region gemeldet wurden, zusammen mit 338 Feuerbombenangriffen. Die Lavie-Organisation, eine Gruppe von Bürgerrechlern, betonte, dass die gemeldete Anzahl der Angriffe wahrscheinlich wesentlich geringer war als die tatsächliche Anzahl, da viele der Angriffe wahrscheinlich nicht gemeldet wurden.

Die Organisation forderte die Polizei auf, anzugeben wie sie Beweise bei Steinwurfangriffen sammelt, um die Täter aufzuspüren. Nach Angaben der Gruppe gab die Polizei an, sie habe keine spezielle Methode zur Beweiserhebung. Zum Beispiel sammelt die Polizei manchmal DNA-Proben von Steinen, die in Fahrzeugen geworfen werden.

In einer Erklärung sagte Lavie, es sei „schockierent, zu erfahren, dass die Polizei keine festgelegten Standards für das Sammeln von forensischen Beweisen am Standort von Fels- und Feuerbombenangriffen auf Straßen in Judäa und Samaria habe.
„Diese Angriffe sind weitreichend und stellen eine Bedrohung für das Leben der Autofahrer auf den Straßen in der Region dar. Wir erwarten, dass die Polizei ihre Ressourcen einsetzt und forensische Beweise von den Tatorten dieser Verbrechen sammelt, um die Täter vor Gericht zu stellen“, fordert die Organisation.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 18/03/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.