Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Trump unterzeichnet die Anerkennung der Golanhöhen als israelisch

US-Präsident Donald Trump und der israelische Premierminister Binyamin Netanyahu hielten am Montagnachmittag im Weißen Haus eine gemeinsame Pressekonferenz ab.

Die beiden Staatsmänner trafen sich als US-Präsident Trump sich darauf vorbereitete, eine offizielle Erklärung zu unterschreiben, der die Souveränität Israels auf den Golanhöhen offiziell anerkennt.

US-Präsident Trump unterzeichnet die Anerkennung der Golanhöhen als israelisch. YouTube/screenshot

Als er sich setzte, um die offizielle Erklärung zu unterschreiben, sagte Trump, „es hat lange gedauert. Es hätte vor vielen Jahrzehnten stattfinden sollen.“ Trump fügte hinzu, dass das Bündnis zwischen den USA und Israel „niemals stärker war als jetzt“.

„In diesem Moment steht die amerikanische Botschaft stolz in Jerusalem, der Hauptstadt, die die Juden gegründet haben. Sie wollten die Botschaft viele, viele Jahre, viele Jahrzehnte und hofften auf viele Präsidenten. Und wir haben es geschafft“, sagte Trump.

„Wir werden das Gift des Antisemitismus mit unseren Worten und vielleicht noch wichtiger, mit unseren Handlungen bekämpfen. Im letzten Jahrhundert hat die Menschheit die schrecklichen Konsequenzen des Antisemitismus und einer Welt ohne jüdische Heimat gesehen.“

„Nach diesen undenkbaren Schrecken errichtete das jüdische Volk im Heiligen Land eine mächtige Nation, etwas sehr Mächtiges, etwas sehr Besonderes und Wichtiges … Es kann kein besseres Beispiel für die Größe geben, als das, was Israel von einem solchen Land aus getan hat, dass früher nur ein kleiner Sandstreifen war.“

„Israel ist eine Inspiration, ein vertrauenswürdiger Verbündeter und ein geschätzter Freund. Die Vereinigten Staaten werden immer an seiner Seite stehen“, schloss der Präsident.

Premierminister Netanyahu dankte Präsident Trump für die Anerkennung der Golanhöhen als Teil Israels.

„Sie haben konsequent unglaubliche Unterstützung für Israel und für unser Recht auf Selbstverteidigung gezeigt. Wenn wir diese Selbstverteidigung ausüben, sind Sie nie zusammengezuckt. Sie waren schon immer an unserer Seite, auch heute und ich danke Ihnen“, sagte Netanyahu zu Präsident Trump.

„Im Laufe der Jahre wurde Israel mit vielen Freunden gesegnet, die im Oval Office saßen. Aber Israel hatte noch nie einen besseren Freund als Sie und Sie haben dies immer wieder gezeigt. Sie haben dies gezeigt, als Sie sich aus dem verheerenden Atomabkommen mit dem Iran zurückgezogen haben … Sie sagten es und Sie haben es getan.“

„Sie haben es wieder gezeigt, als Sie die Sanktionen gegen ein Völkermordregime wiederhergestellt haben, das den einzigen jüdischen Staat zerstören will … Sie haben es gesagt und Sie haben es getan.

„Sie haben es gezeigt, als Sie Jerusalem als Hauptstadt Israels erkannten und die amerikanische Botschaft dorthin verlegten … Sie sagten es und Sie haben es getan.

„Und Sie haben es heute noch einmal gezeigt, Herr Präsident, mit Ihrer offiziellen Erklärung, in der Sie Israels Souveränität in den Golanhöhen anerkennen“, sagte Netanyahu.

Er stellte Trumps Erklärungen zu Jerusalem und den Golanhöhen im historischen Kontext vor und sagte: „In der langen jüdischen Geschichte gab es eine Handvoll Proklamationen von nichtjüdischen Führern im Namen unseres Volkes in unserem Land: Cyrus der große war persischer König, Lord Balfour, Präsident Harry S. Truman und Präsident Donald J. Trump.“

„Und Sie, Herr Präsident, Sie haben es nicht nur einmal getan, sondern zweimal mit Ihrer kühnen Proklamation über Jerusalem und Ihrer kühnen Proklamation über den Golan“, sagte er.

„Im Namen des Volkes Israel danke ich Ihnen, Präsident Trump. Danke für Ihre Führung, danke für Ihre Freundschaft und vielen Dank für alles, was Sie getan haben, um das Bündnis zwischen Amerika und Israel stärker und größer als je zuvor zu machen. Danke Herr Präsident“, schloss Netanyahu.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 25/03/2019. Abgelegt unter Featured,Video. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: Trump unterzeichnet die Anerkennung der Golanhöhen als israelisch

  1. Isabella

    28/03/2019 at 16:32

    Ich danke Gott Vater im Himmel und ihm allein gebührt alle Ehre.
    Wer kann dich o Gott JHWH aufhalten!? Nichts und niemand kann deine Souveräne Pläne aufhalten die du für Israel vorherbestimmt hast. Alle Nationen müssen dies anerkennen was Donald Trump in seinem Mut gewagt hat als er die Golan Höhen anerkannte und Israel gehört.
    Danke Mister Donald Trump für ihren mutiges Vollführen dieser Anerkennung der Golan Höhen. Alle Ehre Mister Donald Trump! Auch alle Ehre soll Herrn Benjamin Netanjahu zuteil werden der für sein Land und Volk kämpft!
    Gottes Segen

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.