Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

USA erklären die Revolutionsgarden des Iran zur terroristischen Organisation

Die AIPAC nannte die Iranischen Revolutionsgarden IRGC „das Hauptinstrument der Politik des iranischen Regimes in Bezug auf internationalen Terrorismus und regionale Aggression.“

Führende jüdische und pro-israelische Befürwortungsgruppen lobten die Trump-Regierung am Montag für ihre Entscheidung, die Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) des Iran als terroristische Organisation zu benennen.

Iranische Revolutionsgarden. Foto: Archiv

„Das IRGC hat terroristische Organisationen unterstützt und die Instabilität in der Region gefördert“, sagten Arthur Stark, Vorsitzender der AIPAC und Malcolm Hoenlein, stellvertretender Vorsitzender und Vorsitzender der Konferenz der Präsidenten der großen amerikanischen jüdischen Organisationen.

„Natürlich haben die Sanktionen der USA gegen den Iran Auswirkungen und diese zusätzliche Maßnahme wird das Regime zusätzlich unter Druck setzen“, sagten sie.

Die Gruppe äußerte ferner die Hoffnung, dass „andere Länder demnächst folgen und anerkennen werden, dass der IRGC als zerstörerische und destabilisierende Kraft im gesamten Nahen Osten und darüber hinaus wirkt.“

Der Vorsitzende des American Jewish Committee, David Harris, sagte in einer Erklärung, dass „die Anerkennung des IRGC als zentraler Arm der globalen Terrorismusstrategie des Iran, für die USA von entscheidender Bedeutung ist, die den Iran erst 1984 zum staatlichen Sponsor des Terrorismus ernannt hat. Wir danken Präsident Trump für diesen äußerst bedeutsamen Schritt.“

Die AIPAC nannte den IRGC „das Hauptinstrument der Politik des iranischen Regimes in Bezug auf internationalen Terrorismus und regionale Aggression“ und stellte fest, dass „sie für den Tod von Hunderten amerikanischer Truppen im Irak verantwortlich ist“.

AIPAC hob auch die Rolle der IRGC hervor, die das Assad-Regime in Syrien und die libanesische Terrorgruppe Hisbollah unterstützt.

Der ehemalige Senator Joseph Lieberman und der Botschafter Mark D. Wallace von der Organisation „Vereinigung gegen den Nuklear-Iran (UANI)“ sagten in einer Erklärung: „Die UANI begrüßt die Entscheidung der Trump-Administration, die IRGC als ausländische Terroristenorganisation zu bezeichnen. Seit Jahren haben die Vereinigten Staaten die Hisbollah, die Kataib-Hisbollah und die al-Ashtar-Brigaden als Terrororganisationen aufgeführt, jedoch nicht die Hauptquelle der Unterstützung und des Geldes dieser Gruppen: Die Revolutionsgarde des Iran.“

Lieberman und Wallace fügten hinzu: „Der Iran ist der weltweit führende staatliche Sponsor des Terrorismus und der IRGC ist das wichtigste Instrument, wodurch das iranische Regime Terrororganisationen und Vertretungen im Ausland finanziert. Die Bezeichnung des IRGC als Terroristen sollte eine wichtige Warnung für jedes Land sein, das im Iran investiert und sollte Teheran die finanzielle Unterstützung verweigern, die zur Verwirklichung seiner hegemonialen Ambitionen erforderlich ist“, so Lieberman und Wallace.

Die pro-israelische Befürwortungsgruppe Christians United for Israel (CUFI) kommentierte die Nachrichten und sagte: „2017 haben wir die Benennung des IRGC durch das Finanzministerium für ihre Unterstützung terroristischer Organisationen begrüßt. Jetzt begrüßen wir die Benennung des IRGC durch die Trump-Administration als Terrororganisation. Die Islamische Republik ist eine theokratische Diktatur und der IRGC ist die Kernquelle ihrer Macht“.

„Von der Unterwerfung des iranischen Volkes bis zur Unterstützung von Terroristen und Schurkenregimes ist der IRGC das Rückgrat von Teherans Tyrannei. Wir müssen den Iran maximal unter Druck setzen und die Festlegung des IRGC als FTO [ausländische Terrororganisation] ist ein guter Schritt in diese Richtung“, fügte die Gruppe in ihrer Erklärung hinzu.

Der israelische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Danny Danon, twitterte: „Israel dankt den USA für einen weiteren Schritt, um die Realitäten des Nahen Ostens anzuerkennen: Das iranische Korps der Revolutionsgarden wurde zu einer Terroristenorganisation ernannt! Der IRGC ist der Hauptexporteur des regionalen Terrorismus im Iran. Die Welt sollte diesem Beispiel folgen und den Druck auf den Iran erhöhen!“

Von Benjamin Kerstein, (The Algemeiner)

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 09/04/2019. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.