Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Hisbollah-Führer Nasrallah warnt vor einer beispiellosen US-israelischen Kooperation

Der Führer der Hisbollah, Hassan Nasrallah, warnte am Mittwoch, dass seine Terrorgruppe und ihre Verbündeten mit militärischen Mitteln auf die Entscheidung der USA, die iranische Revolutionsgarde als ausländische Terrororganisation zu bezeichnen, reagieren könnten.

Nasrallah sagte, obwohl seine Gruppe und der Iran beide sanktioniert sind, heißt das nicht, dass wir keine Macht haben.

Er bezeichnete die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump am Montag als „Dummheit“. Die Entscheidung der Trump-Regierung beruht auf dem „Scheitern“ ihrer Politik in der Region, sagte Nasrallah.

Die iranische Revolutionsgarde ist der wichtigste Unterstützer der Hisbollah.

Der Hisbollah-Führer sagte auch nach dem Sieg von Premierminister Benjamin Netanyahu am Dienstag bei den Wahlen in Knesset, dass „wir mit einer beispiellosen amerikanisch-israelischen Kooperation konfrontiert sind.“

Die Hisbollah ist auch ein Mitglied der libanesischen Regierung.

Israel und die USA haben die gesamte Hisbollah-Organisation seit langer Zeit als terroristische Einheit eingestuft, aber die Europäische Union hat nur den militärischen Flügel der Hisbollah als Terroristen eingestuft.

Großbritannien hat vor kurzem die gesamte Hisbollah als terroristische Gruppe bezeichnet. Kanada, die Niederlande und Mitgliedstaaten des Golfkooperationsrates haben der gesamten Organisation auch die terroristische Einstufung zugewiesen.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 12/04/2019. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.