Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel half 50 Terroranschläge im Ausland zu vereiteln

Der Mossad und die Abteilung für militärische Geheimdienste der IDF halfen in den letzten drei Jahren, rund 50 Terroranschläge des Iran, des Islamischen Staates und des Islamischen Dschihad zu verhindern, wie aus einem Bericht von Channel 12 am Dienstagabend hervorgeht.

Die geplanten Angriffe richteten sich gegen Ziele in 20 Ländern, davon 12 in der Türkei. Die türkischen Sicherheitsdienste gingen auf Informationen der israelischen Behörden ein, um die Bedrohungen abzuwehren.

Dies trotz der angespannten Beziehungen zur Türkei, auch nach einer Beilegung von Forderungen aus dem Mavi-Marmara-Zwischenfall im Jahr 2010, als das Schiff versuchte, die Blockade in Gaza zu durchbrechen und von IDF-Truppen abgefangen wurde, was zum Tod von neun Terroristen an Bord führte.

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 10/07/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.