Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel tritt der von den USA geführten Koalition im Persischen Golf bei

Israel wird die von den USA geführten Bemühungen zur Sicherung der strategischen Straße von Hormus nachrichtendienstlich unterstützen, sagt Israels Außenminister Yisrael Katz.

Israel unterstützt die von den USA geführte Seemission bei der Stärkung der Sicherheit von Schiffen in der Straße von Hormus, sagte der israelische Außenminister Jisrael Katz diese Woche.

Laut einem Bericht der israelischen Ynet-Nachrichtenseite sagte Katz in einer geschlossenen Sitzung des Knesset-Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung, dass Israel Geheimdienstliche und andere nicht spezifizierte Hilfe für die „Operation Sentinel“ bereitstellt, die durch die USA ins Leben gerufen wurde, nachdem der Iran in der strategischen Wasserstraße Öltanker beschlagnahmt hat.

Berichten zufolge teilte Katz dem Komitee mit, dass er sein Ministerium angewiesen habe sich der Mission anzuschließen, nachdem er kürzlich in Abu Dhabi die „iranische Bedrohung“ mit einem hochrangigen Beamten der Emirate erörtert hatte.

In einem Bericht des öffentlich-rechtlichen Senders KAN im vergangenen Monat wurde erklärt, Israel werde Informationen für die Bemühungen bereitstellen, aber keine Marineschiffe entsenden.

Großbritannien ist das einzige andere Land, das sich zur Teilnahme an der „Operation Sentinel“ verpflichtet hat. Es ist eines der am stärksten von der iranischen Aggression in der Meerenge betroffenen Länder, über die 20% des weltweiten Rohöls exportiert werden.

Weitere Länder zögerten sich an einer Mission zu beteiligen, die sie in einen Konflikt mit dem Iran bringen könnte. Australien hat jedoch erklärt, dass es ernsthaft über einen Beitritt nachdenkt.

Das britische Verteidigungsministerium teilte mit, dass die Royal Navy zusammen mit der US-Marine die Schiffe schützen wird, die die Meerenge durchqueren. Die Fregatte HMS Montrose und der Zerstörer HMS Duncan, sind bereits in der Region.

Quelle: JNS/IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 08/08/2019. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.