Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Erfolgreicher Angriff der Hamas-Terrorbande in Israel hätte Krieg ausgelöst

Die Terroristen, die in den letzten Tagen versuchten Israel zu infiltrieren, darunter vier bewaffnete Terroristen, die am Wochenende gefangen genommen und getötet wurden, waren Hamas-Aktivisten.

Quellen der Terrorgruppe wurden in einem libanesischen Bericht vom Mittwoch zitiert. Den Quellen zufolge hat die Hamas sie jedoch nicht zur Durchführung von Terroranschlägen nach Israel entsandt. Sie handelten angeblich von sich aus, aus „Frustration“ über die Situation in Gaza.

Glücklicherweise wurden die Aktivisten getötet, teilte die Hamas in einer Untersuchung mit. Wären sie erfolgreich gewesen, hätte der Angriff möglicherweise einen Krieg ausgelöst, hieß es in dem Bericht der Zeitung Al-Ahbar aus Hamas-Quellen.

Der fragliche Vorfall ereignete sich am Freitagabend, als IDF-Soldaten in der Lage waren, einen wahrscheinlichen Terroranschlag zu verhindern, als sie eine Bande von vier Gaza-Terroristen eliminierten, denen es gelungen war, den Grenzzaun zu überqueren. Soldaten verfolgten sie und riefen Verstärkung herbei und eröffneten das Feuer auf die Terroristen.

Es wurde festgestellt, dass die Terroristen ein großes Arsenal an Waffen mit sich führten, darunter Maschinengewehre, Messer und Handgranaten. Die IDF-Soldaten fanden auch eine medizinische Ausrüstung, die anscheinend für den Fall verwendet werden sollte, dass einer der Terroristen verletzt würde. Ein zweiter bewaffneter Terrorist infiltrierte am Sonntag die Grenze und wurde ebenfalls eliminiert.

Die Kommentare wurden im Rahmen einer internen Hamas-Untersuchung des Vorfalls abgegeben. In dem Bericht hieß es, die Hamas-Ermittler hätten festgestellt, dass die von den Terroristen getragenen Waffen der Terrorgruppe gehörten, sie hätten jedoch ohne Erlaubnis operiert. Wäre ein Israeli im Zuge eines Terroranschlags der Gruppe entführt oder getötet worden, hätte wahrscheinlich eine größere militärische Reaktion Israels stattgefunden.

Israel kann mit viel mehr Infiltrationen rechnen, wenn sich die Situation in Gaza nicht bald ändert, sagte die Terrorgruppe. In dem Bericht heißt es: „Aufgrund der schwierigen humanitären Lage in Gaza wird es mehr Infiltrationen geben und die Verantwortung dafür liegt bei Israel. Ohne eine Lösung dieser Krise geht die Kontrolle über die Situation an der Grenze verloren.“

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/08/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 15 =

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.