Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel führt als erstes Land der Welt eine „künstliche Meniskus-Transplantation“ durch

Die weltweit erste erfolgreiche „künstliche Meniskus“ -Transplantation wurde gerade in Israel durchgeführt.

Israelische Chirurgen führen die künstliche Meniskustransplantation am 11. November 2019 durch. Foto: Active Implants LLC

Die Operation wurde von Dr. Gabriel Agar vom Yitzhak Shamir Medical Center in Be’er Ya’akov und Dr. Ron Arbel vom Ramat Aviv Medical Center in Tel Aviv durchgeführt, die beide an der Entwicklung des „NUsurface Implant“ beteiligt waren, das in Israel klinische Studien bestanden hat und in Israel von Active Implants LLC aus medizinischem Kunststoff hergestellt wird.

Es wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration als bahnbrechend eingestuft.

Das Implantat wird mit einem kleinen Einschnitt in das Kniegelenk eingeführt und so hergestellt, dass es die Bewegung des natürlichen Meniskus des Körpers nachahmt. Es ist keine Fixierung an den Knochen oder Weichteilen erforderlich, sodass Patienten kurz nach Abschluss der Operation nach Hause zurückkehren können.

Patienten mit beschädigten oder zerrissenen Meniski, können die Transplantation als Ersatz für frühere Behandlungen wie Schmerzbehandlung und physikalische Therapie erhalten.

Die Jerusalem Post stellte fest, dass das Implantat „für Menschen gedacht ist, die nach einer medialen Meniskusoperation regelmäßige Knieschmerzen haben; eine Meniskusreparatur fehlgeschlagen ist; es keine geeigneten Kandidaten für eine Meniskus-Allotransplantation gibt; oder die zu jung für einen Knieersatz sind.“

Agar sagte: „Dies ist eine aufregende Zeit, um das NUsurface-Implantat endlich israelischen Patienten zur Verfügung zu stellen. Anhaltende Schmerzen nach der Reparatur von Meniskusrissen sind ein weit verbreitetes orthopädisches Problem. Bisher hatten wir keine wirksamen Behandlungsmöglichkeiten.“

i24/IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 19/11/2019. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.