Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

„Glatt Jiddish“ Jiddische Komik auf der Bühne der Synagogengemeinde Köln

Münchner Juden bringen jiddische Komik auf die Bühne
Die Münchner Gruppe „Glatt Jiddisch“ bringt Komik von dem legendären Duo Dzigan und Szumacher auf die Bühne.

Vor sieben Jahren gründete die Europäische Janusz Korczak Akademie unter Leitung von Eva Haller, das muttersprachlich jiddische Ensemble. Schnell wurde „ Glatt Jiddisch“ zum festen Bestandteil, zuerst in München, aber auch bald zu Gastspielen an anderen Bühnen, zur Bereicherung jiddischer Kultur.

Den Namen, den sich die Gruppe gegeben hat, spielt auf die besonders strenge Auslegung der jüdischen Speisevorschriften – „Glatt Koscher“, an.

Nicht nur Stücke von Shimon Dzigan und Israel Schumacher, sondern auch eigene einstudierte Stücke, sollen das Publikum erheitern. Die Kunst über sich selbst lustig zu machen, beherrschen Juden bekanntlich wie kein anderes Volk. Das begeisterte Publikum kommt bei dieser Gruppe voll auf seine Kosten.

Auf der Bühne erwarten Sie die Darsteller:
Dora Harman, Hanna Zweifler, Roman Haller, Robby Rajber, Daniel Wolf und Benny Meiteles.
Am Klavier spielt begleitend Françoise Sharell.
Produktion und Organisation liegen in den Händen von Eva
Haller.

„Glatt Jiddish – The best of Glatt Jiddisch – Jiddische Komik auf der Bühne in der Roonstraße“ am
Donnerstag, 28.11.2019,
Beginn: 19:00 Uhr
in der Roonstraß 50, 50674 Köln

Quelle: Synagogen-Gemeinde Köln

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 26/11/2019. Abgelegt unter Veranstaltungen. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.