Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Deutsche Polizei verbietet die „Kunstinstallation“ mit Asche von Holocaust-Opfern zu entfernen

Die Berliner Polizei hindert Aktivisten daran eine „Kunstinstallation“ zu entfernen, von der angenommen wird, dass sie die Asche von Holocaust-Opfern enthält.

Die deutsche Polizei hinderte eine Aktivistengruppe daran, eine sogenannte Kunstinstallation zu entfernen, in der die Asche von Opfern der Nazis vermutet wird.

Eine überdimensionale Urne mit der Asche ermordeter Juden vor dem Reichstag in Berlin. Foto: Agentur

Ungefähr 20 Mitglieder einer Gruppe namens Performance Art Committee versuchten, die Anfang Dezember errichtete graue zylindrische Säule zu entfernen, die angeblich die Asche von Holocaust-Opfern enthalten soll, berichtet Associated Press.

Die Säule, die Asche von verbrannten Holocaust-Opfern enthalten soll, die aus 23 Massengräbern in Deutschland, Polen und der Ukraine stammen soll, wurde im vergangenen Monat vom linken Zentrum für politische Schönheit vor dem deutschen Bundestag aufgestellt.

Die Laborergebnisse ergaben in über 70 Prozent der 240 Proben Spuren menschlicher Überreste, teilte das Komitee in einer Stellungnahme mit.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland und das Internationale Auschwitz-Komitee haben die Urne verurteilt.

Das Zentrum für politische Schönheit entschuldigte sich später dafür, die Gefühle der Holocaust-Überlebenden und der Familien der Opfer verletzt zu haben. Es wurde nicht angegeben, was mit der Asche bei der endgültigen Demontage der Anlage geschehen soll.

Ein Mitglied der Gruppe reichte am Sonntag nach dem Versuch, die Anlage zu entfernen, eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung ein.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/01/2020. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.