Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

„Stop This Story!“: Social-Media-Kampagne gegen Antisemitismus

Zum ersten Mal wurde am Dienstag eine Social-Media-Kampagne gestartet, um ein Bewusstsein für das Problem des Antisemitismus zu schaffen und Wege zu finden, den Antisemitismus zu bekämpfen.

Die Kampagne „Stop This Story!“ Ist die erste globale Initiative dieser Art, die die AR-Effekte (Augmented Reality) von Instagram nutzt, um eine globale Bewegung voranzutreiben.

Der israelische Präsident Reuven Rivlin, das Supermodel Bar Refaeli, die Schauspielerin Vanessa Kirby (aus ‚The Crown‘), die ehemalige NBA-Spielerin Omri Casspi und viele andere internationale Persönlichkeiten, Schauspieler, Entertainer und Sportler haben sich der Kampagne angeschlossen und ihre eigene Kampagne ins Leben gerufen. Viele andere internationale Stars konnten gewonnen werden.

Dr. Moshe Kantor, Präsident der World Holocaust Forum Foundation und des Europäischen Jüdischen Kongresses, Initiator der beispiellosen internationalen Instagram-Kampagne, die die Welt zum Handeln aufruft und der unendlichen Geschichte des Antisemitismus ein Ende setzt, sagte: „Von Antisemitismus, in all seinen verschiedenen Formen sind Juden auf der ganzen Welt täglich in ihren Häusern, Straßen, Schulen, Universitäten, Synagogen und im Internet betroffen, was dazu führt, dass mehr als 80% der Juden in Europa um ihre Sicherheit und mehr fürchten und 40% von ihnen erwägen, ihre Häuser und Gemeinden zu verlassen.“

„Der beste Weg um eine Nachricht zu verbreiten, ist heute über soziale Medien, da soziale Netzwerke und diejenigen die sie nutzen, die Macht haben, die notwendigen Veränderungen in unseren Gesellschaften vorzunehmen“, fügte Kantor hinzu.

„Instagram-Nutzer sind ein bedeutendes demografisches Segment, das rasant wächst und ich habe immer argumentiert, dass der beste Weg, um jede Form von Vorurteilen zu bekämpfen, durch Aufklärung und Bewusstwerdung besteht. Die Sensibilisierung für die Geschichte des Antisemitismus ist der erste Schritt, um sie zu stoppen.“

Die vor einigen Monaten eingeführten virtuellen Effekte von Instagram haben Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt dazu gebracht, ihre Geschichte kreativer zu erzählen. Jetzt werden sie zum ersten Mal zu einem Werkzeug für den sozialen Wandel im Rahmen dieser digitalen Kampagne.

Die Kampagne rekrutierte einige der weltweit führenden Entwickler von AR-Effekten. Sie wurde von internationalen Influencern unterstützt, die jeweils Millionen von Followern haben, um ihren eigenen kreativen „Stop This Story!“ – Effekt zu erstellen, der so angepasst ist, sodass jeder seine „Stop This Story!“ auf Instagram einfach und experimentell erstellen und teilen kann und sich der globalen Bewegung (@stopthisstory) anschließen kann.

Darüber hinaus wird ein Zeitraffer-Videoprojekt mit Dr. Ruth Westheimer, 91, der weltberühmten Sexualtherapeutin, Medienpersönlichkeit und Holocaust-Überlebenden, in einer Reihe von Geschichten auf Instagram und anderen Social-Media-Plattformen veröffentlicht. Das Video beleuchtet die unendliche Geschichte des Antisemitismus mit beeindruckenden visuellen Techniken.

Mit diesen Technologien, einschließlich Time Lapse, wird die endlose Geschichte des Antisemitismus von den 1930er Jahren bis zum Jahr 2020 der Welt zeigen, dass der Antisemitismus nicht mit dem Holocaust geendet hat und wieder auf erschreckendem Niveau an Fahrt gewinnt.

Am 23. Januar 2020 findet in Jerusalem das Fünfte Welt-Holocaust-Forum statt. Über 45 Staatsoberhäupter haben ihre Teilnahme an dieser einzigartigen Veranstaltung bestätigt. Die Veranstaltung mit dem Titel „Erinnerung an den Holocaust, Bekämpfung des Antisemitismus“, wird von der World Holocaust Forum Foundation in Zusammenarbeit mit Yad Vashem und dem Präsidenten des Staates Israel, Herrn Reuven Rivlin, organisiert.

Der Präsident von Frankreich, Emmanuel Macron, der Präsident von Deutschland, Frank-Walter Steinmeier, der Präsident von Italien, Sergio Mattarella und der Präsident von Österreich, Alexander Van der Bellen, der Präsident Russlands, Wladimir Putin und H. R. H. Prinz Charles, der Prinz von Wales, gehören zu den führenden Persönlichkeiten, die an diesem historischen Ereignis teilnehmen werden.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/01/2020. Abgelegt unter Video,Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.