Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Elf US-Soldaten wurden bei iranischem Raketenangriff verletzt

Elf US-Soldaten wurden in der vergangenen Woche bei dem iranischen Raketenangriff auf zwei irakische Stützpunkte, in denen US-Truppen untergebracht waren, verletzt, berichtet The Hill am Donnerstag.

Dem Bericht zufolge wurden die verletzten US-Soldaten nach Kuwait und Deutschland geflogen, wo sie wegen ihrer Verletzungen behandelt und weiteren Tests unterzogen wurden.

„Aus Vorsicht wurden einige US-Soldaten von der Al Asad Air Base im Irak zum Landstuhl Regional Medical Center in Deutschland transportiert, andere wurden zur Folgeuntersuchung nach Camp Arifjan in Kuwait geschickt“, sagte Col. Myles Caggins, ein Sprecher des US-Militärkommandos in Bagdad, teilte die Nachrichtenagentur Defence One mit.

„Wenn sie für diensttauglich erklärt werden, sollen die Soldaten nach der medizinischen Untersuchung voraussichtlich in den Irak zurückkehren. Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Soldaten haben oberste Priorität und wir werden den medizinischen Status einer Person nicht erörtern“, fuhr Col. Myles Caggins fort.

Zumindest einige der Soldaten sollen bei den Angriffen unter Schlaganfällen gelitten haben, sagte ein nicht genannter Beamter.

„Ungefähr eine Woche nach dem Anschlag hatten einige Mitglieder des Militärdienstes immer noch Symptome einer Gehirnerschütterung“, sagte der Beamte und fügte hinzu: „Wir haben erst in den letzten 24 Stunden Wind davon bekommen.“

Der iranische Raketenangriff war eine Vergeltung für den Tod von General Qassem Soleimani, dem Chef der Quds Force der iranischen Revolutionsgarde.

Die Trump-Administration hatte zuvor erklärt, dass nach den Anschlägen keine Opfer in den US-Streitkräften oder unter den irakischen Verbündeten gemeldet wurden.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 17/01/2020. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.