Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

PLO ruft zur Eskalation des Kampfes gegen Israel auf; Polizei besetzt Har HaBayis

Der Palästinensische Nationalrat (PNC), das „Parlament“ der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), hat am Donnerstag seine absolute Ablehnung der sogenannten „Verschwörung“ zwischen den USA und Israel angekündigt.

Laut der PLO verletzt der sogenannte „Deal of the Century“ von US-Präsident Donald Trump das Recht der Palästinenser auf Selbstbestimmung, die Rückkehr in ihre Heimat und die Errichtung eines unabhängigen palästinensischen Staates innerhalb der Grenzen von 1967.

Der PNC veröffentlichte nach einem Notstandstreffen in Jordanien eine offizielle Erklärung, wonach die Lösung der Palästinenserfrage erst nach Umsetzung der Resolutionen der Generalversammlung und dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen verwirklicht werde.

Trumps Plan, so argumentierte die PNC, werde keine Einigung bringen, da er gegen das Völkerrecht und die Entscheidungen internationaler Institutionen zu Jerusalem, Flüchtlingen und Siedlungen verstoße und einen geografisch fragmentierten, grenzenlosen palästinensischen Staat ohne Souveränität biete.

Die Teilnehmer des Treffens forderten die Führung der Palästinensischen Autonomiebehörde auf, den Widerstand in allen seinen Formen gegen die „Besatzung“ zu eskalieren und die Standhaftigkeit und nationale Einheit der Palästinenser zu stärken.

Israelische Polizei kontrolliert Har HaBayis um Aufruhr zu verhindern

Nachdem sie sich auf das Szenario vorbereitet hatten, besetzten Dutzende von Polizisten und Grenzschutzbeamten am frühen Freitagmorgen den Tempelberg, nachdem ein arabischer Mob begann, sich für einen Aufstand zu organisieren. Die Araber begannen um 4:30 Uhr morgens und nach Gebeten, die gegen 7:00 Uhr endeten, mit den Unruhen. Sie begannen, am Standort stationierte Polizisten zu umzingeln, nationalistische Parolen zu rufen und zu Gewalt aufzurufen. Sicherheitsbeamte setzten Methoden zur Aufstandsbekämpfung ein, um die Menge zu zerstreuen. Unter israelischem Personal wurden keine Verletzungen gemeldet.

Die Polizei war auf einen Aufstand auf Har Habayis vorbereitet, nachdem die Palästinensische Autonomiebehörde den Friedensplan „Deal of the Century“ von Präsident Donald Trump abgelehnt hatte. Sicherheitskräfte sind in ganz Judäa und Samaria in Alarmbereitschaft und erwarten am Freitag Unruhen an Kontrollpunkten und anderen Orten. Die PA hat für Freitagnachmittag zu Demonstrationen aufgerufen.

In einem Brief an Premierminister Binyamin Netanyahu am Donnerstag drohte PA-Chef Mahmoud Abbas, alle Abkommen mit Israel aufzulösen und die Sicherheitskoordinierung zwischen der PA-Polizei und IDF-Soldaten zu beenden. In dem Brief kritisiert Abbas den US-Friedensplan mit den Worten: „Es ist ein Versuch der USA und Israels, die Oslo-Abkommen außer Kraft zu setzen. Die Palästinensische Autonomiebehörde wird sich frei fühlen, die mit Israel unterzeichneten Vereinbarungen, einschließlich der Sicherheitskoordinierung auf beiden Seiten, zu ignorieren.“

Die Sicherheitskräfte der PA erklärten jedoch gegenüber Israel Hayom, dass die Sicherheitskoordinierung wahrscheinlich nicht enden werde. „Wir haben keinen Befehl erhalten, etwas anders zu machen und wir verhindern immer noch Massenaufstände und Angriffe auf IDF-Soldaten an Kontrollpunkten und dergleichen“, sagten die Beamten.

„Es gibt kein reales Szenario für Abbas, um die Sicherheitskoordinierung zu beenden. Wenn das Westjordanland in ein Chaos gerät, hätte die Hamas nur eine größere Chance dort einzurücken und das Chaos auszunutzen. Die Sicherheitskoordination ist für uns genauso wichtig wie für Israel“, fügten die PA-Sicherheitsbeamten hinzu.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 31/01/2020. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: PLO ruft zur Eskalation des Kampfes gegen Israel auf; Polizei besetzt Har HaBayis

  1. Pingback: PLO ruft zur Eskalation des Kampfes gegen Israel auf; Polizei besetzt Har HaBayis — Israel Nachrichten – Chadashoth Israel – חדשות ישראל | German Media Watch-Blog

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.