Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Schussangriffe auf IDF-Soldaten in Jerusalem und in der Region Binyamin

Ein IDF-Soldat in den Zwanzigern, wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Schießangriff in der Nähe der Gemeinde Dolev in der Region Binyamin leicht verwundet. Dies war der dritte Angriff auf Israelis innerhalb von zwölf Stunden.

Der Angriff erfolgte an der Post-Kreuzung, einer wichtigen Kreuzung in West Binyamin, zwischen den palästinensischen Dörfern Ras Karkar und Kharbatha Bani Harith und den jüdischen Gemeinden Neria und Na’aleh. Die Kreuzung ist nach dem Postamt benannt, das sich zur Zeit des britischen Mandats in der Gegend befand.

Laut Magen David Adom war der angeschossene Soldat bei vollem Bewusstsein, er wurde in das Sheba Tel Hashomer Krankenhaus gebracht.

Sicherheitsbeamte gaben an, dass der Angriff anscheinend aus einem vorbeifahrenden Auto heraus geschehen sei, bei der der Terrorist vom Tatort geflohen ist.

Der Eingang zum nahe gelegenen palästinensischen Dorf Ras Karkar, wurde kurz nach dem Angriff von der IDF geschlossen und Soldaten suchten nach Terroristen.

Früher am Donnerstagnachmittag wurde ein Polizist bei einem Schussangriff in der Nähe der Löwentore in der Altstadt leicht verletzt, als ein Terrorist das Feuer auf die Polizei eröffnete. Die Polizei reagierte mit Gegenfeuer und tötete den Terroristen.

Dieser Angriff folgte auf einen Rammangriff am frühen Morgen, bei dem ein Terrorist IDF-Rekruten anfuhr, die sich zu einer Vereidigungszeremonie in Jerusalem befanden. Zwölf Soldaten wurden bei diesem Angriff verwundet, einer schwer und die anderen leicht.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 06/02/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.