Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Israel rügt belgischen Diplomaten wegen Aktionen gegen Israel

Das israelische Außenministerium bestellte den belgischen Vizebotschafter zu einem Verweis ein, wegen des israelfeindlichen Vorgehen des Landes im UN-Sicherheitsrat, wie die Jerusalem Post unter Berufung auf eine diplomatische Quelle berichtete.

Der stellvertretende belgische Botschafter in Israel, Pascal Buffin, wurde wegen der Anti-Israel-Linie Belgiens beim Sicherheitsrat der Vereinten Nationen einberufen, wo er im Februar den Vorsitz innehat.

Die Quelle wies darauf hin, dass für Isral ein besonderes Problem darin bestand, Brad Parker, Senior Adviser für Politik und Interessenvertretung für die Verteidigung von Kindern in Palästina (DCI-P), einzuladen ohne die Mitglieder des Rates zu informieren.

DCI-P unterstützt die Boykott-, Veräußerungs- und Sanktionsbewegung (BDS) und unterhält Beziehungen zur Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP), einer international anerkannten Terroristengruppe.

Israel fordert Belgien auf, die Einladung an Parker abzusagen.

Der israelische UN-Botschafter Danny Danon schrieb einen Brief an Generalsekretär Antonio Gutteres, in dem er DCI-P als „Arm der PFLP“ bezeichnete, um diplomatischen Terror gegen Israel auszulösen. „Ein Ort, der Frieden und Sicherheit in der Welt fördert, hat keinen Platz für Menschen wie Parker.“

Danon sagte, dass „Belgien weiterhin eine Anti-Israel-Linie in den Vereinten Nationen anführt, aber wissen muss, dass dies einen Preis haben wird. Die Denigratoren Israels treten in eine Schlacht ein, nach der sie nicht gesucht haben.“

Eine diplomatische Quelle teilte der Post mit, dass Parkers Einladung an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zwar „verrückt“, aber „nur ein Glied in einer Kette von sehr antiisraelischen Aktionen ist, die im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ergriffen wurden.“

„Wir sind wütend auf die Belgier“, sagte die Quelle. „Belgien nutzt seine Mitgliedschaft im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, um Israel zu dämonisieren.“

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/02/2020. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.