Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Mehrheit der Palästinenser unterstützt die Rückkehr zum bewaffneten Kampf

Eine Meinungsumfrage des Palästinensischen Zentrums für Politik- und Umfrageforschung zeigt, dass bei den heutigen Präsidentschaftswahlen mehr als die Hälfte der palästinensischen Araber gegen Mahmoud Abbas, den Vorsitzenden der Palästinensischen Autonomiebehörde, stimmen würden.

94 Prozent der Befragten der Umfrage, die zwischen dem 5. und dem 8. Februar durchgeführt wurde, sprachen sich gegen den „Deal of the Century“ aus, die US-Initiative zur Beilegung des israelisch-palästinensischen arabischen Konflikts.

80 Prozent der Befragten glauben, dass der „Deal des Jahrhunderts“ den Konflikt wieder auf das Niveau einer existenziellen Konfrontation mit Israel bringen wird. Gleichzeitig ist ein Rückgang der Unterstützung für die „Zwei-Staaten-Lösung“ zu verzeichnen und die Unterstützung für diese Lösung ist sogar geringer als die Anzahl der Befürworter der Oslo-Abkommen, als sie 1993 unterzeichnet wurden.

Die meisten Befragten befürworten die Aufhebung der Anerkennung Israels und die Rückkehr zu einem bewaffneten Konflikt gegen Israel.

58 Prozent äußerten sich unzufrieden mit der Reaktion der PA-Führung auf den „Deal of the Century“, während 38 Prozent angaben, die Reaktion der PA sei zufriedenstellend.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 13/02/2020. Abgelegt unter Naher-Osten. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + sechzehn =

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.