Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Waffenstillstand fehlgeschlagen; Raketenangriffe aus Gaza gehen weiter

Ein für Montag um 22 Uhr berichteter Waffenstillstand fand am Montagabend nicht statt, als Terroristen aus dem Gazastreifen gegen 10:20 Uhr eine weitere Raketensalve auf Sderot abfeuerten. Es gab keine unmittelbaren Berichte über Verletzungen oder Schäden durch den Angriff.

Es folgten neue Luftangriffe der israelischen Luftwaffe gegen palästinensische Stützpunkte des Islamischen Dschihad in Gaza, darunter einer auf einen Trupp, der sich auf den Raketenstart vorbereitete.

Ein IDF-Sprecher hatte zuvor gesagt, dass sie gemischte Nachrichten vom Islamischen Dschihad erhalten haben und dass sie dem Waffenstillstand skeptisch gegenüberstehen.

Der Stabschef der IDF, Aviv Kohavi, warnte davor, dass die Richtung der Ereignisse unklar sei.

„Es ist unklar, ob der Vorfall seinen Höhepunkt oder sein Ende erreicht, ob er eskalieren oder absterben wird“, sagte Kohavi bei einer Veranstaltung für Militärreservisten in der Innenstadt von Holon und schloss eine größere Operation nicht aus.

Angesichts der Sicherheitslage ordnete das Militär an, dass die Schulen in den Randgemeinden des Gazastreifens, einschließlich der Stadt Aschkelon, am Dienstag geschlossen bleiben sollen, hiervon sind etwa 55.000 Schüler betroffen.

Seit Sonntag wurden schätzungsweise 90 Raketen aus dem Gazastreifen auf Südisrael abgefeuert, die meisten wurden laut IDF vom Iron Dome abgeschossen.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 25/02/2020. Abgelegt unter Naher-Osten,Video. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.