Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

In Israel gilt über Pessach eine vollständige Ausgangssperre

In Israel wird es am Dienstag ab 16 Uhr eine allgemeinen Ausgangssperre über Pessach, bis um 7 Uhr am Freitag geben, sagte Premierminister Binyamin Netanyahu der Nation.

Reisen innerhalb des Landes sind während dieser Zeit verboten und es wird den Menschen auch verboten, ab Mittwochabend ihre Häuser zu verlassen.

Während der Premierminister sagte, das Land bewege sich im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie in die richtige Richtung, warnte er, dass die nächsten Tage das Schicksal Israels bestimmen werden: Es geht um „Aufstieg oder Rückzug, Leben oder Tod“.

Netanyahu riet davon ab, die soziale Distanzierung zu lockern und sagte: „Pesach wird kein Purim sein“. Er bezog sich damit auf die großen Versammlungen an Purim, von denen angenommen wird, dass sie das Virus in den vergangenen Tagen verbreitet haben. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine offizielle Einschränkung.

Er hoffte auf eine Lockerung der Beschränkungen und sagte: „Es besteht die realistische Chance, dass wir nach Pessach allmählich die Sperrung lockern, wenn sich die Trends fortsetzen. Es hängt von jedem einzelnen ab.“

Die Zahl der Coronavirus-Fälle belief sich am Montagabend auf 8.904, nach Angaben des Gesundheitsministeriums. Die Zahl der Todesopfer hat 57 erreicht, da in den letzten 24 Stunden acht weitere Menschen dem COVID-19 erlegen sind.

Insgesamt 140 Patienten befinden sich in einem schwerwiegenden Zustand, davon sind 107 an Beatmungsgeräte angeschlossen.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/04/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.