Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Studie: Israel „Weit entfernt von der Herdenimmunität“ gegen das Coronavirus

Wenn ein Großteil der Bevölkerung gegen eine Infektionskrankheit immun ist, bietet dies dem Rest der Bevölkerung einen indirekten Schutz – oder eine „Herdenimmunität“. Je nachdem, wie ansteckend eine Infektion ist, benötigen 70% bis 90% der Bevölkerung normalerweise Immunität, um eine Herdenimmunität zu erreichen.

Da nur etwa 2,5% der israelischen Bevölkerung Antikörper entwickelt haben und die Herdenimmunität eine Expositionsrate von 50-60% benötigt, empfahlen Gesundheitsexperten Israel, seine derzeitigen Beschränkungen fortzusetzen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen.

Eine neue Studie der Universität Tel Aviv (TAU) zeigt, dass in Israel etwa 200.000 Menschen dem Coronavirus ausgesetzt waren und viele von ihnen möglicherweise keine Symptome entwickelt haben. Die Zahlen stammen aus Tests auf Coronavirus-Antikörper, die unter 1.700 Menschen in ganz Israel durchgeführt wurden. Die Tests untersuchten Daten aus Proben von Blutspenden an die Blutbanken von Magen David Adom und des Center for Disease Control.

Die Daten decken die Exposition der israelischen Bevölkerung bis Mitte April ab. Neue Tests sind für Ende dieses Monats und dann in regelmäßigen Abständen geplant.

Studien in anderen Ländern ergaben, dass die Expositionsraten gegenüber Coronaviren zwischen 1% und 6% liegen. Bemerkenswert ist, dass bei Israelis im Alter von 40 bis 60 Jahren höhere Expositionsraten festgestellt wurden – 3,5% dieser Gruppe wurden positiv auf Coronavirus-Antikörper getestet. Auch die regionalen Ergebnisse waren unterschiedlich. Während über 3% der Tests aus der Region Jerusalem positiv waren, wurde in der Region Haifa nur 1% positiv auf Antikörper getestet.

„Dies ist die empfindlichste Messung des Ausmaßes der Exposition“, erklärte Professor Danny Cohen, Leiter der School of Public Health an der TAU und Mitglied eines ernannten Teams für den Umgang mit Coronaviren in Israel. Er fügte hinzu: „Die Zahl, die wir erhalten haben zeigt an, dass wir weit von der Herdenimmunität entfernt sind und bis es einen aktiven oder passiven Impfstoff gibt, müssen wir sehr vorsichtig sein, wenn es um die Gesundheit der Bevölkerung geht. Bei Korona benötigen wir eine Exposition von 50% bis 60% der Bevölkerung, um jede Art von Herdenimmunität zu gewährleisten, die zusammen mit anderen vorbeugenden Maßnahmen die Wahrscheinlichkeit verringert, dass das Virus in der Bevölkerung die Runde macht.“

Kan News berichtete, dass diese Woche in Bnei Brak eine serologische Screening-Umfrage zur Überwachung des Ausmaßes der Coronavirus-Infektion beginnen soll. Die Umfrage wird voraussichtlich landesweit ausgeweitet und etwa einen Monat dauern. Nach Schätzungen des Gesundheitsministeriums werden in Bnei Brak rund 75.000 Israelis aller Altersgruppen und Sektoren befragt.

Inzwischen hat die IDF vier Arbeitsszenarien für eine zweite Welle von Coronaviren entworfen: Eine außer Kontrolle geratene Ausbreitung in den nächsten Monaten; Leben neben dem Virus; eine zweite Welle im nächsten Winter; oder das Virus stirbt allmählich von selbst aus.

„Es gibt Daten aus Laborstudien, die darauf hinweisen, dass Hitze, Feuchtigkeit und Sonnenlicht die Stabilität der Atempartikel und des Virus selbst beeinträchtigen. Diese Studien gelten jedoch nicht unbedingt für Menschen, die sich gegenseitig infizieren, was normalerweise auf einen längeren engen Kontakt zurückzuführen ist und anscheinend auch dann auftritt, wenn die Stabilität des Virus beeinträchtigt wird“, heißt es in dem Bericht, der von der IDF und dem Gesundheitsministerium erstellt wurde.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 02/06/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.