Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Plant Netanyahu die Gründung einer neuen politischen Partei?

Premierminister Binyamin Netanyahu arbeitet hinter den Kulissen, um die Grundlagen für die Bildung einer neuen politischen Partei zu schaffen, behaupten Beamte der Likud-Partei in einem neuen Bericht.

Laut einem Bericht von Yediot Aharonot am Freitagmorgen sagten Likud-Beamte, Netanyahu sei besorgt über die Abwanderung von rechtsgerichteten Wählern, die in den letzten drei Wahlen entweder für Israel Beytenu oder die Blau-Weiß-Partei gestimmt haben, weil sie mit dem Likud unzufrieden sind.

Da die Zustimmungsraten der Regierung angesichts der weit verbreiteten Unzufriedenheit über die Bewältigung der Coronavirus-Krise sinken, strebt Netanyahu angeblich die Gründung einer neuen Partei an, um den über die mit dem Likud frustrierten rechten Wählern eine alternative Partei zu bieten und diese Wähler im Rechtsblok zu halten.

Die im Bericht zitierten Quellen sagten auch, Netanyahu sei besorgt, dass er sich möglicherweise nicht auf den gesamten rechten Block verlassen könne und versuche, einen stabilen Verbündeten zu schaffen.

„Netanyahu kann sich nicht auf den gesamten rechten Block verlassen und er ist sich nicht sicher, ob der Block 61 MKs bekommen kann“, sagte ein Likud-Beamter.

„In den letzten drei Wahlen konnte er keinen Mehrheitsblock zur Bildung einer rechten Regierung bilden. Deshalb arbeitet er jetzt hinter den Kulissen, um eine Partei zu bilden, um sicherzustellen, dass der Block 61 Sitze bekommt.“

Diese neue Partei, so die Quellen, könnte enttäuschte rechtsgerichtete Wähler „absorbieren“, die von der Bewältigung der Coronavirus-Krise durch die Regierung enttäuscht sind.

Haim Bibas, der Bürgermeister von Modi’in und ein Verbündeter von Netanyahu, soll den Gerüchten zufolge, wahrscheinlich zum Führer der neuen Partei ernannt werden.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 07/08/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Ein Kommentar zu: Plant Netanyahu die Gründung einer neuen politischen Partei?

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.