Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Bericht: Sudan im Gespräch mit den USA und den VAE zur Normalisierung der Beziehungen zu Israel

US-amerikanische, emiratische und sudanesische Beamte haben am Montag in Abu Dhabi ein entscheidendes Treffen über ein mögliches Normalisierungsabkommen zwischen dem Sudan und Israel abhalten, berichteten Walla-Nachrichten unter Berufung auf sudanesische Beamte.

Zusätzlich zur Wirtschaftshilfe möchte die sudanesische Regierung, dass die Trump-Regierung den Sudan von der Liste der staatlichen Sponsoren des Terrorismus des US-Außenministeriums streicht. Dieses Problem hängt indirekt mit dem Normalisierungsabkommen mit Israel zusammen.

Netanyahu und Sudans General Abdel-Fattah Burhan.

Seit dem Treffen zwischen Premierminister Binyamin Netanyahu und dem Vorsitzenden des sudanesischen Souveränitätsrates, Generalleutnant Abdel Fattah al-Burhan, im vergangenen Februar in Uganda, haben beide Länder in stille Gespräche über die Möglichkeit einer Normalisierung fortgesetzt.

Im vergangenen Monat flog US-Außenminister Mike Pompeo an Bord des ersten Direktfluges zwischen den beiden Ländern von Tel Aviv in den Sudan, was zu Spekulationen über eine mögliche Normalisierung führte. Pompeo unterstützt die Streichung des Sudan von der Liste der staatlichen Sponsoren des Terrorismus und hat nach Angaben von US-Beamten Ende Oktober als Frist für diesen Schritt festgelegt.

Pompeos Reise in den Sudan folgte einem historischen Normalisierungsabkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Bahrain später beitrat. Die Unterzeichnung beider Verträge fand letzte Woche im Weißen Haus statt.

Der sudanesische Premierminister Abdalla Hamdok teilte Pompeo jedoch mit, dass seine Regierung kein Mandat zur Normalisierung der Beziehungen zu Israel habe. In den letzten Tagen war Hamdok laut einem Walla-Bericht davon überzeugt, dass die Normalisierung mit Israel den Interessen des Sudan dienen wird und gab Burhan grünes Licht, um voranzukommen, wenn die Forderungen des Sudan nach wirtschaftlicher Hilfe erfüllt werden.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 22/09/2020. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 − 9 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.