Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Das junge Israel verurteilt den MSNBC-Kommentator, der Trump mit Hitler verglichen hat

Der Nationalrat junger Israelis gab heute eine Erklärung ab, weil der MSNBC-Kommentator Donny Deutsch heute Morgen in einem Abschnitt des MSNBC-Programms „Morning Joe“, Präsident Trump mit Adolf Hitler verglichen und jüdische Menschen scharf kritisiert hatte, die den Präsidenten weiterhin unterstützen.

„Und auf persönlicher Ebene, möchte ich für eine Sekunde mit meinen jüdischen Freunden sprechen, die für Donald Trump stimmen“, sagte Deutsch. „Wie könnt ihr es wagen? Wie kannst du es wagen, mit dem, was unser Volk in der Geschichte durchgemacht hat, einen Mann, der ein Diktator ist zu unterstützen. Und wenn Ihr einem Mann die absolute Macht gebt, ist ihm alles möglich. Und wenn Sie Jude in diesem Land sind und Donald Trump unterstützen, blicken Sie nicht auf unsere Geschichte zurück. Und Sie sind blind und gehen wie ein Lemming von einer Klippe. Es ist Zeit aufzuwachen. Es tut mir Leid, aber es gibt keinen Unterschied zu dem, was Donald Trump predigt, zu dem, was Adolf Hitler in den frühen 30er Jahren predigte. Sagen wir es einfach ein für alle Mal.“

„Der Nationalrat der jungen Israelis setzt sich aus Mitgliedern zusammen, die jeden der wichtigsten Präsidentschaftskandidaten der Partei unterstützen. Jeder von ihnen hat Erklärungen zur Unterstützung Israels abgegeben, Maßnahmen zur Förderung der Beziehungen zwischen den USA und Israel ergriffen und sich entschieden gegen den gefährlichen Anstieg des Antisemitismus einzutreten“, antwortete das junge Israel.

„Da die Kommentare von Donny Deutsch gegen Juden gerichtet waren, die Präsident Trump unterstützen, sollten wir beachten, dass Präsident Trump eine Reihe positiver Schritte in Bezug auf Israel unternommen hat, darunter die Verlegung der Botschaft nach Jerusalem, die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt und die Anerkennung der Souveränität Israels über die Golanhöhen. Darüber hinaus hat Präsident Trump im Inland im vergangenen Jahr eine Exekutivverordnung zur Bekämpfung des Antisemitismus unterzeichnet. Um Präsident Trump in irgendeiner Weise mit Adolf Hitler zu vergleichen, der wohl abscheulichste Antisemit in der Weltgeschichte, ist Eindeutig abstoßend und die Trivialisierung des Holocaust, im Fernsehen einen billigen politischen Standpunkt zu vertreten, ist eine enorme Beleidigung für die Opfer des Holocaust und ihre Nachkommen.“

„Während Herr Deutsch behauptet, dass es keinen Unterschied zwischen der Rhetorik von Hitler und Präsident Trump in Bezug auf Antisemitismus gibt, zeigen die Worte und Taten von Präsident Trump in Bezug auf seine scharfe Verurteilung des Antisemitismus deutlich, wie ernst er die von ihm ausgehenden Bedrohungen nimmt, was völlig im Widerspruch zu der Verfolgung und den Vorurteilen steht, die Hitler bei der Ermordung an sechs Millionen Juden gefördert hatte.“

„Die Äußerungen von Donny Deutsch, wonach unser Präsident ein Diktator ist, sind unaufrichtig und diffamierend und zeigen einen völligen Mangel an Verständnis dafür, was eine Diktatur tatsächlich ist. Der Vergleich des Präsidenten der Vereinigten Staaten mit einem Diktator ist eine empörende Anschuldigung, die dem demokratische Regierungssystem, das unsere Nation genießen darf, widerspricht.“

„Die Vereinigten Staaten haben ihre jüdische Bevölkerung besser behandelt als jedes andere Land in der Geschichte. Die Unterstützung der Freiheit für die jüdische Gemeinde und der Schutz ihrer Bürgerrechte in den Vereinigten Staaten, wurden von Präsident George Washington zur Kenntnis genommen und dauern bis heute an. Jüdische Amerikaner haben das inhärente und absolute Recht, einen der Präsidentschaftskandidaten zu unterstützen, ohne dafür verurteilt zu werden, wenn sie die ihnen durch die US-Verfassung eingeräumten Freiheiten auszuüben.“

„Die Tatsache, dass Donny Deutsch Jude ist, entbindet ihn in keiner Weise von solch abscheulichen Kommentaren, die unheimlich an Aussagen erinnern, die wir normalerweise von weißen Supremacisten erwarten würden. Wir fordern Herrn Deutsch auf, sich für seine abstoßenden Bemerkungen zu entschuldigen, und Wenn er dies nicht tut, fordern wir MSNBC dringend auf, unverzüglich Schritte zu unternehmen, um die berufliche Beziehung zu ihm angesichts der beleidigenden Kommentare, die er auf Sendung abgegeben hat, zu beenden.“

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 24/09/2020. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 − drei =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.