Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Der wirtschaftliche Schaden durch die vollständige Schließung könnte Israel 10,6 Milliarden US-Dollar kosten

Finanzbeamte warnen davor, dass das Defizit auf mehr als 13 Prozent des israelischen BIP ansteigen wird, mehr als das Vierfache der Schwelle.

Das Finanzministerium schätzt, dass die geplante vollständige Sperrung Israels die Wirtschaft 37 Milliarden Schekel (10,6 Milliarden US-Dollar) kosten und zu massiver Arbeitslosigkeit führen wird, berichtete Kan News am Donnerstag.

„Die vorgeschlagene Schließung ist beispiellos und viel schwerwiegender als die vorherige Schließung. Es gibt keinen Präzedenzfall auf der ganzen Welt“, sagte Israels Chefökonom Shira Greenberg in Kommentaren von Kan News gegenüber dem Koronakabinett.

„Es wird einen schweren Schaden für die israelische Wirtschaft bedeuten und zu Arbeitslosigkeit führen, wie wir sie noch nie gesehen haben“, warnte Greenberg.

Frühere Schätzungen des Finanzministeriums hatten den Schaden auf etwa 19 Milliarden Schekel geschätzt, aber da die Coronavirus-Infektionen in Israel außer Kontrolle geraten ist, prüft die Regierung eine zweiwöchige Ausgangssperre, gefolgt von einer nur geringfügigen Öffnung der Wirtschaft.

Eine kürzlich vom Zentralbüro für Statistik durchgeführte Umfrage unter Geschäftsinhabern ergab, dass mindestens 20 Prozent von ihnen behaupten, dass sie ihr Geschäft schließen müssten, wenn die Situation für die nächsten drei Monate anhält.

Mindestens 55.000 weitere Arbeitnehmer wurden seit Anfang September entlassen, unmittelbar nachdem die CBS Ende August ermutigende Daten veröffentlicht hatte, wonach die Arbeitslosenquote von einem Höchststand von fast 23 Prozent während der Schließungen, auf unter 23 Prozent gesunken ist nach der ersten Welle von Infektionen.

Das Ministerium erwartete in diesem Jahr einen Rückgang des israelischen BIP um 7,2 Prozent. Die Prognose lautet nun, dass das nationale Defizit Israels in diesem Jahr 13,4 Prozent des BIP betragen wird, mit einem Defizit von 9,5 Prozent im Jahr 2021, 5,7 Prozent im Jahr 2022 und einem Defizit von 5,3 Prozent im Jahr 2023 – weit über der Schwelle von 2,9 Prozent, die die Regierung bisher verwendet hat.

Die Folge ist, dass die Nation tief verschuldet sein wird, ein Faktor, der den Lebensstandard stark beeinträchtigen könnte, wenn die staatlichen Dienstleistungen gekürzt und die Steuern als Reaktion darauf erhöht werden.

Finanzminister Yisrael Katz drängt offenbar auf einen Plan, der die Arbeit im privaten Sektor während der Sperrfrist erhalten soll und versucht, das Kabinett dazu zu bringen, die Idee zu akzeptieren.

Mit der Rede von der bevorstehenden Schließung, die die lokalen Nachrichten dominiert, überfluteten die Israelis Supermärkte, um sich einzudecken. Mehrere Ketten meldeten einen starken Anstieg an einem normalen Tag, es gab jedoch keine Engpässe.

Von Paul Shindman,
für Welt Israel Nachrichten

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 25/09/2020. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 3 =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.