Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Umfrage: 70% der US-Juden stimmen für Biden

Die jüdische Abstimmung bei den bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen dürfte den Ergebnissen seit 2012 sehr nahe kommen, so eine neue Studie des Pew Research Center.

Die Umfrage, die Anfang dieses Monats durchgeführt und am Dienstag veröffentlicht wurde, ergab, dass 70% der amerikanischen Juden planen, für den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden zu stimmen, während 27% planen, für Präsident Donald Trump zu stimmen.

Wenn diese Zahlen stimmen, werden sie fast identisch mit dem jüdischen Ergebnis im Jahr 2016 sein, als Pew feststellte, dass Hillary Clinton 71% der jüdischen Stimmen gegenüber 25% für Trump gewann. 2012 waren die Zahlen für den republikanischen Kandidaten etwas höher: Barack Obama gewann 69% der jüdischen Stimmen, während Mitt Romney 30% gewann.

Die Fehlerquote der jüdischen Befragten in der Pew-Umfrage ist mit 9,6% recht hoch, was bedeutet, dass das Ergebnis statistisch der jüdischen Abstimmung bei früheren Wahlen ähnlich ist.

Die Umfrage ist ein Schlag gegen die Hoffnungen der jüdischen Republikaner, dass Trumps Amtszeit – einschließlich der Anerkennung israelischer Gebietsansprüche, der Vermittlung des Friedens zwischen Israel und zwei arabischen Staaten und des Rückzugs aus dem iranischen Atomabkommen – die Abstimmung zu seinen Gunsten verschieben könnte.

Die Pew-Umfrage ergab auch, dass 35% der jüdischen Amerikaner die Arbeit von Trump im Amt gutheißen, ähnlich wie seine 38 Prozentige Zustimmungsrate bei den Amerikanern insgesamt.

Insgesamt stellte Pew fest, dass 52% der Amerikaner Biden bevorzugen, während 42% Trump bevorzugen. Eine große Mehrheit von Juden, hispanischen Katholiken, schwarzen Protestanten und religiös nicht verbundenen Wählern unterstützt Biden.

Die meisten weißen Christen, einschließlich der überwiegenden Mehrheit der weißen Evangelikalen, unterstützen Trump.

IN-Redaktion

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/10/2020. Abgelegt unter Welt. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Sie knnen eine Antwort oder einen Trackback zu diesem Eintrag hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 − zwei =

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.