Meine Seite

Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

„Heil Hitler“-Rufe bei Demonstration in der niederländischen Stadt Den Bosch

Eine Gruppe, die gegen die Beschränkungen des Coronavirus in den Niederlanden protestierte, rief am Samstag in den Straßen der Stadt Den Bosch „Heil Hitler“.

Der öffentlich-rechtliche Sender Omroep Brabant berichtete, dass auf Twitter veröffentlichte Videos zeigten, wie die Demonstranten den antisemitischen Slogan riefen, und die Polizei untersucht das Filmmaterial auf mögliche kriminelle Handlungen.

„Dies könnte letztendlich zu Verhaftungen führen“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Demonstration mit 200 bis 300 Teilnehmern begann vor dem Stadion der örtlichen Fußballmannschaft FC Den Bosch, und die Aktivisten marschierten durch die Straßen.

Dies verstieß Berichten zufolge gegen Vereinbarungen mit der Gemeinde, was dazu führte, dass zwei der Demonstranten festgenommen wurden.

Algemeiner/IN-Redaktion

 

Von am 19/10/2020. Abgelegt unter Europa. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.

Durch einen technischen Fehler, ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet!

Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.