Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Nach neuen Raketenangriffen greift die IAF Terrorziele in Gaza an

Israelische Flugzeuge haben sieben Ziele im Gazastreifen angegriffen, nachdem Palästinenser erneut 14 Raketen auf Israel abgefeuert hatten.

Die Luftwaffe griff am Donnerstagabend gezielt Raketen-Startanlagen im südlichen und nördlichen Gazastreifen an, sagte ein Sprechher des Büro des israelischen Armee in einer Erklärung.

Ein Sprecher des von der Hamas geführten Gesundheitsministerium in Gaza, Ashraf al- Qidra, sagte der palästinensischen Nachrichtenagentur Ma’an, dass drei palästinensische Bürger bei einem Luftangriff auf einen Tunnel in Rafah, an der Gaza-ägyptischen Grenze verletzt wurden. Eine Person habe kritische Wunden erlitten, zwei weitere erlitten leichte Verletzungen, sagte er.

Palästinenser feuerten am Donnerstag insgesamt 14 Raketen auf Dörfer in der westlichen Negev-Region und auf den Westteil der Stadt Ashkelon ab. Niemand wurde bei den Explosionen verletzt, die auch nicht zu Sachschäden führten, berichtet Israel-Radio.

Die IDF hat Batterien des Iron Dome-Raketenabwehrsystem rund um die Städte Netivot und Beersheva im Einsatz.

Die Stadt Ashkelon hat entschieden, dass Purim Fest wie geplant zu feiern und die Schulen offen zu halten.

Moshe Fadlon, der Bürgermeister von Herzliya hat angeordnet Busse bereitzustellen, um Kinder und Eltern aus dem westlichen Negev Gebiet zum Purim Fest in seine Stadt zu bringen.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2019.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Unterstützen Sie die ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Förderspende. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 14/03/2014. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.