Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter
Home » Entries posted by Rolf von Ameln
Stories written by Rolf von Ameln
Rolf von Ameln ist Bestsellerautor und war über 20 Jahre Auslandskorrespondent der in Tel Aviv erschienenen Printausgabe der Israel Nachrichten. Eine Auswahl seiner Bücher finden Sie hier: Von Tel Aviv nach Beirut

Auschwitz in den Anfangsjahren: Nach Aufzeichnungen von SS-Gruppenführer Hans Georg von Mackensen; 1883-1947

Auschwitz in den Anfangsjahren: Nach Aufzeichnungen von SS-Gruppenführer Hans Georg von Mackensen; 1883-1947

…der Zug hatte außer Sichtweite hinter einer Kurve gehalten. Jetzt ertönt ein schrilles Pfeifen; es ist fünf Minuten vor 15:00 Uhr. Wartend stehen der Reichsführer SS, Heinrich Himmler und sein…

Zeitgeschichte in den Israel-Nachrichten: Der britische Luftüberfall auf Lübeck

Zeitgeschichte in den Israel-Nachrichten: Der britische Luftüberfall auf Lübeck

Der „Lübecker General-Anzeiger“ schreibt am Dienstag, den 31. März 1942 auf der Titel- und der letzten Seite über den Angriff auf Lübeck: Anklage gegen britische Kulturschänder. Der gestrige Wehrmachtsbericht hat…

Die Arbeit der Justiz im Reich des Adolf Hitler: Aus dem Lübecker General-Anzeiger von Dienstag, 31. März 1942

Die Arbeit der Justiz im Reich des Adolf Hitler: Aus dem Lübecker General-Anzeiger von Dienstag, 31. März 1942

Während sich der „Lübecker General Anzeiger in seiner Ausgabe auf der Titelseite mit dem britischen „Terrorangriff auf Lübeck“ mit Fotos und Kommentaren beschäftigt, berichtet das Blatt auf der letzten Seite:…

Was „Das freie Wort“, Zeitung der deutschen Kriegsgefangenen in der Sowjetunion in der Ausgabe vom Februar 1943 zu berichten wusste

Was „Das freie Wort“, Zeitung der deutschen Kriegsgefangenen in der Sowjetunion in der Ausgabe vom Februar 1943 zu berichten wusste

Auf der letzten Seite berichtet das Blatt vom „Stalingrader Tagebuch“: Die folgenden Aufzeichnungen eines Gefreiten der 10. Kompanie des Infanterie-Regiments 578 der 305. Infanterie-Division wurden auf einem Schlachtfeld im Raum…

Was der General-Anzeiger am Mittwoch 23. November 1942 zu berichten wusste

Was der General-Anzeiger am Mittwoch 23. November 1942 zu berichten wusste

An diesem besagten Mittwoch wurden die „Volksgenossen“ des Naziregimes mal wieder von dem „General-Anzeiger“, für das rheinisch-westfälische Industriegebiet und das westliche Münsterland so richtig um die Wahrheit betrogen. So schreibt…

Zeitgeschichte in den Israel Nachrichten: Friedrich Paulus – Vom Gesinnungstäter zum Angeklagten

Zeitgeschichte in den Israel Nachrichten: Friedrich Paulus – Vom Gesinnungstäter zum Angeklagten

Wer war wohl der Mann, der in der ausweglosen Situation der deutschen Soldaten im Kessel von Stalingrad noch immer an Hitler glaubte? Der, schon in sowjetischer Gefangenschaft, noch immer die…

Rheinland-Pfalz zur Zeit des Nationalsozialismus – Es gab viele Mitwisser

Rheinland-Pfalz zur Zeit des Nationalsozialismus – Es gab viele Mitwisser

Eine Diktatur funktioniert eigentlich nicht aufgrund von Befehlen des jeweiligen Diktators, sondern durch Mitwirkung der eigenen Bevölkerung. Nicht alleine Funktionäre der NSDAP, SS- und SA-Männer und die Angehörigen von staatlichen…

Der Untergang der Heeresgruppe Mitte im Sommer 1944: Operation Bagration

Der Untergang der Heeresgruppe Mitte im Sommer 1944: Operation Bagration

Während die Invasion in der Normandie am 6. Juni 1944 als Schlüsselereignis des Zweiten Weltkrieges galt, wird oft nicht zur Kenntnis genommen, dass im Sommer 1944 mindestens ebenso heftige Kämpfe…

Zeitgeschichte in den Israel Nachrichten: Aus dem Kriegstagebuch der Seekriegsleitung, November 1941

Zeitgeschichte in den Israel Nachrichten: Aus dem Kriegstagebuch der Seekriegsleitung, November 1941

6.11.1941: U-Bootskriegführung: 1. Feindlage. Nach spanischer Meldung soll in den ersten Novembertagen ein größerer Geleitzug nach England aus Brooklyn ausgelaufen sein. Nach Aussage schwedischer Seeleute laufen seit Mitte August die…

Erinnerung an den D-Day, 6. Juni 1944: Wie die Nazi-Presse das deutsche Volk belog

Die im Großraum Düsseldorf erscheinende Tageszeitung „Der Mittag“ titelte am 7. Juni 1944: Invasion – wie es der Kreml befahl. Schwerste Verluste der Landungstruppen: In erbitterten Kämpfen zurückgeworfen, abgeriegelt oder…

Page 1 of 34123Next ›Last »