Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Video: Messerangriff auf Zivilisten an der Kreuzung Gush Etzion

Eine arabische Terroristin hat am Montagmorgen in Gush Etzion in Judäa versucht, einen Zivilisten zu erstechen, bei dem Angriff wurde nach Magen David Adom (MDA) eine Person leicht verletzt.

Bei der Terroristin handelt es sich um Amal Fahri Takatka, 22, die nach dem Angriff versucht hatte zu fliehen, aber von IDF-Soldaten die auf Patrouille waren verfolgt und angeschossen wurde. Sie wurde verwundet und soll sich in kritischem Zustand befinden.

Wie der Sicherheitsdienst mitteilt, ist sie Mitglied der Fatah-Partei des Präsidenten der palästinensischen Autonomiebehörde (PA), Mahmoud Abbas und wurde zuvor schon einmal wegen terroristischer Aktivitäten verhaftet und verbüßte eine Haftstrafe in einem israelischen Gefängnis.

Ein Video von der Szene des Angriffs wurde von der hebräischen Nachrichten Website 0404 hochgeladen:

MDA Sanitäter Eyal Zahavi, der am Ort des Angriffs war sagte:

„Bei dem Messerangriff an der Gush Etzion Kreuzung, wurde eine Person leicht verletzt und erhielt erste Hilfe vor Ort und musste nicht ins Krankenhaus evakuiert werden. Die Terroristin in den Zwanzigern, die von den Sicherheitskräften angeschossen und kritisch am Oberkörper verwundet wurde, lag in der Nähe. Zusammen mit Sanitätern der IDF haben wir sie ärztlich behandelt und sie wurde dann in das Hadassah Ein Kerem Krankenhaus gebracht“, so Zahavi.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 01/12/2014. Abgelegt unter Featured. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.