Abonnieren

  • Subscribe via Email
  • Facebook
  • Twitter

Alan Parsons bleibt bei seinem Tel Aviv Auftritt

Alan Parsons wird auch gegen die Einwände des britischen Musiker Roger Waters, ein Antisemit, Israelhasser und BDS Unterstützer, in Tel Aviv spielen.

The Alan Parsons Project, soll am Dienstag in der Nokia Arena in Tel Aviv wie geplant durchzuführt werden. „Ich bin sehr glücklich in Tel Aviv zu sein!“, twitterte Parsons am Sonntag.

Alan Parsons

Alan Parsons

Parsons, wird auf einem englischsprachigen Album mit dem populären israelischen Rockmusiker Aviv Geffen zusammenzuarbeiten.

Roger Waters, ehemals von Pink Floyd, hat auf Facebook zwei Mails geteilt die er an Parsons geschrieben hat, der vor rund 30 Jahren als Tontechniker an dem Album „Dark Side of the Moon“ gearbeitet hat.

„Während ich weiß, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Fans durch Ihre Teilnahme an diesem Gig enttäuscht werden, würden Sie mit Ihrer Absage auch ein deutliches Zeichen an die Welt senden“, schrieb Waters an Parsons.

In seinem zweiten Brief schrieb Waters: „Ich bedauere, dass Sie sich entschieden haben, zumindest vorerst, auf der Seite der Minderheit der Künstler und Wissenschaftler zu stehen, die die Politik der gegenwärtigen israelischen Regierung unterstützen.“

Er fügte hinzu: „Durch das Ignorieren des Boykotts [gegen Israel], fallen Sie einer Gruppe von Menschen den Rücken, die dringend Ihre Unterstützung brauchen. Selbst zu dieser späten Stunde, überdenken Sie bitte Ihre Entscheidung.“

Waters sagte, er wolle Parsons Antwort auf dessen Wunsch nicht veröffentlichen.

Waters war auch nicht erfolgreich bei dem Versuch, die berühmte britische Rockgruppe „The Rolling Stones“, von der Absage ihres Konzert im Juni 2014 zu überzeugen.

Redaktion Israel-Nachrichten.org

 Zum NEWSLETTER anmelden
Bestellen Sie den Newsletter der Israel Nachrichten kostenlos per E-Mail und verpassen keine Top-Story mehr. Melden Sie sich HIER an.

Copyright (c) Israel Nachrichten Ltd. 2012-2020.
Eine Vervielfältigung oder Speicherung in Datenbanken oder in anderer Form ist ohne Genehmigung des Verlages untersagt.
Protected by Copyscape Plagiarism Finder

Werden Sie Mitglied der ISRAEL NACHRICHTEN

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns durch eine Mitgliedschaft. Damit helfen Sie uns, unser Angebot stetig weiter auszubauen und das Erscheinen der Zeitung zu sichern.
Klicken Sie für Informationen zur Fördermitgliedschaft Hier…

Von am 10/02/2015. Abgelegt unter Israel. Sie knnen alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0. Kommentare und pings sind derzeit geschlossen.
Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Wie in einer Demokratie ueblich achten wir die Freiheit der Rede behalten uns aber vor, Kommentare nicht, gekuerzt oder in Auszuegen zu veroeffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht beruecksichtigt.